Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Weichtoffees mit Old Pulteney

Artikel: SCOMA-540604

Handgemachte Old Pulteney Fudge.

Zutaten: Zucker, Glukosesirup, gesüsste entrahmte Kondensmilch, Palm Öl (aus zertifiziertem, nachhaltigem Anbau), Old Pulteney Malt Whisky, Aroma, Salz.

Enthält: Milchderivate.
Nicht geeigent für: Nuss-Allergiker - kann Spuren von Nüssen enthalten.
Enthält keine gehärteten Öle oder Fette.

NICHT GEEIGNET FÜR KINDER

100g enthält durchschnittlich:
Energie KJ: 1773
Energie kcal: 420
Fett: 10,1g
davon gesättigte Fettsäuren: 6,5g
davon Ungesättigte: 2,7g
davon mehrfach Ungesättigte: 0,5g
Verfügbare Kohlenhydrate: 80,7g
davon Zucker: 69,7g
Eiweiß: 1,6g
Ballaststoffe: 0,0g
Salz: 0,1g

Kühl und trocken lagern. Nach dem Öffnen in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
MHD:   28.04.2022
EAN:   704039022490
Kategorie:   Fudge
Hersteller Adresse:
Top Food GmbH, Badstr. 16, 74072 Heilbronn, Germany,
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
8,99 €*
Preis/kg: 35,96 €*

Informationen zur Brennerei Pulteney

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Northern Highlands
Aussprache:   Púltni
Bedeutung:   Flache Grube
Eigentümer:   Inver House Distillers (Thai Beverages plc.)
Lage:   im gleichnamigen Stadtteil von Wick in Hafennähe
Anschrift:   Huddart Street, Wick, Caithness KW1 5BA
Telefon:   0044-1955-602 371
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Frisch und trocken, Anflug von Seeluft, wärmend
Webseite:   www.oldpulteney.com
Malz:   von Robert Kilgours, Kirkaldy
Wasser:   Hempriggs Loch und Stadtwasser
Maischebottiche:   1 x 5,0 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   6 x 23.000 Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   1 wash still mit 21.707 Liter, 1 spirit still mit 17.343 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   1,8 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Inver House, Hankey Bannister, Pinwinnie Royal

Geschichte der Brennerei Pulteney

1826:   James Henderson errichtet die Pulteney Brennerei in Wick. Die Brennerei verbleibt bis 1920 in Familienbesitz.
1920:   James Watson & Co. Ltd. erwirbt die Brennerei.
1923:   Verkauf an John Dewar & Sons.
1925:   Weitergabe der Brennerei an Distillers Company Ltd. (DCL).
1930:   Schließung der Pulteney Brennerei.
1951:   Wiedereröffnung durch den neuen Besitzer Robert Cumming.
1955:   Verkauf an James & George Stodart Ltd, Tochter der Hiram Walker (Scotland).
1959:   Komplette Modernisierung mit Schließung der eigenen Malzproduktion.
1961:   Allied Breweries erwirbt die James & George Stodart Ltd.
1981:   Allied Breweries fusioniert mit J. Lyons und ändert den Namen in Allied Lyons.
1994:   Allied Lyons übernimmt Pedro Domecq und firmiert um zu Allied Domecq plc.
1995:   Allied Domecq verkauft die Pulteney Brennerei an Inver House Distillers.
1997:   Die erste Abfüllung der neuen Eigentümer ist Old Pulteney 12 years old.
2001:   Pacific Spirits (Great Oriole Group) kauft Inver House Distillers auf.
2006:   International Beverage Holdings erwirbt die Pacific Spirits UK.
2010:   Markteinführung von Old Pulteney WK499 Isabella Fortuna
2012:   Markteinführung von Old Pulteney 40 year old und WK217 Spectrum
2014:   Abfüllung eines Old Pulteney 35 year old
2015:   Nur für den duty-free Berich vorgesehen: Old Pulteney Dunnet Head
2017:   Markteinführung von Old Pulteney 25 years old und Vintage 1983,1990 und 2006
2018 :   Austausch des bestehenden Portfolio durch Old Pulteney 12, 15, 18 years old und Huddart
2020 :   Markteinführung des Old Pulteney 34 years old

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. August 2021 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2021. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung