Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Aberlour 14 Jahre Double Cask

Artikel: SCOMA-010180
Speyside Single Malt Scotch Whisky
James Fleming gründete die Aberlour Destillerie und erfüllte sich damit seinen Traum, einen der raffiniertesten Single Malt Whisky von der Speyside herzustellen. Mit der Abfüllung in ausgewählten und limitierten Fässer gelingt der schottischen Brennerei eine feine Balance zwischen ungestörter, natürlicher Reifung und traditionellem Handwerk.
So verbinden sich auch in Aberlour 14 Jahre bewährte Grundsätze der Whisky-Herstellung:
Ausgewählte Zutaten aus lokalem Anbau, die sorgfältige Herstellkunst sowie der langjührige, natürliche Reifeprozess verleihem diesem Single Malt Scotch sein einzigartiges Aroma. Die 14-jährige Lagerung in handverlesenen Oloroso-Sherryfässern und first fill American Oak Fässern trägt zu einer aromatischen Ingwer-Note bei und verleiht zusätzlich eine reichhaltige und cremige Note.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Unglaublich ausgewogen mit Anklängen von süßer Vanille, Honig, reifen Kirschen und Milchschokolade.

Geschmack:
Rund und mild mit Karamell- und Beerennoten gefolgt von feinem Ingwer und Apple Crumble.

Nachklang:
Lang anhaltend, süß und perfekt ausbalanciert.
Abfüllung:   Originalabfüllung
Alter:   14 Jahre
Fasstyp:   Sherry & Bourbon Cask
Fassnummer:   Batch 003
EAN:   5000299620915
Kategorie:   Speyside A - D
Hersteller Adresse:
Aberlour Distillery Company Ltd., Aberlour, Speyside, AB38 9PJ, Scotland
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
52,90 €*
Preis/Liter: 75,57 €*

Informationen zur Brennerei Aberlour

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Aberlauer
Bedeutung:   Mündung des Lour
Eigentümer:   Chivas Brothers Ltd. (Pernod Ricard)
Lage:   im gleichnamigen Ort an der A 95 und dem River Spey
Anschrift:   Aberlour, Banffshire AB3 9P
Telefon:   0044 1340 881249
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   typischer Speyside, leichte Süße, komplex, fruchtig, würzig und nussig
Webseite:   www.aberlour.com
Malz:   Optic, Oxbridge, Braemar, Popino & Concerto
Wasser:   Quellen am Ben Rinnes
Maischebottiche:   1 x 12 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   6 x 70.000 Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   2 wash-stills zu je 21.310 Liter, 2 spirit-stills (20.000 und 15.456 Liter)
Befeuerung der stills:   Dampf
Brennereikapazität:   3.8 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Clan Campbell

Geschichte der Brennerei Aberlour

1826:   James Gordon und Peter Weir gründen die erste Aberlour Brennerei.
1827:   Peter Weir zieht sich zurück, James Gordon setzt die Arbeit alleine fort.
1879:   Nach einem Feuer Neugründung der Aberlour Brennerei durch den Bankier James Fleming, der auch Mitbesitzer der Dailuaine Brennerei ist. 1879 wird als das eigentliche Gründungsjahr angesehen.
1892:   Verkauf an Robert Thorne & Sons Ltd., Greenock.
1898:   Ein verheerendes Feuer zerstört große Teile der Aberlour Brennerei. Der bekannte Architekt Charles Doig wird mit dem Entwurf für den Wiederaufbau der Anlage beauftragt
1917-1919:   Keine Produktion bei Aberlour.
1921:   Verkauf an W.H. Holt & Sons - Besitzer einer Brauerei.
1945:   Verkauf an S. Campbell & Sons Ltd. und die Commercial Bank.
1962:   Ende der eigenen Herstellung von Malz nach dem floor malting-Verfahren.
1973:   Erweiterung der Produktionskapazität von zwei auf vier Brennblasen.
1974:   Pernod Ricard kauft S. Campbell & Sons - mit der Aberlour Brennerei.
2000:   Das neue Jahrtausend wird mit einer auf 2.000 Flaschen limitierten Edition des Aberlour à bunadh gefeiert. Die „Etiketten“ dieser Sonderabfüllung sind aus reinem Sterlingsilber.
2001:   Pernod Ricard kauft Chivas Brothers von Seagrams. Chivas Brothers fusioniert mit Campbell & Sons unter Beibehaltung des Namens Chivas Brothers.
2002:   Eröffnung eines Besucherzentrums in der Aberlour Brennerei.
2008:   Aberlour 18 years old ist nun auch außerhalb des französichen Marktes im Angebot
2013:   Markteinführung des Aberlour 2001 White Oak
2014:   Markteinführung des Aberlour White Oak Milenium 2004
2018:   Markteinführung von Aberlour Caasg Annamh

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. November 2022 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2022. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung