Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Glenburgie 12 Jahre 2009/2021 Sherry Hogshead

Artikel: SCOMA-050180
Single Malt Scotch Whisky
Dieser Glenburgie ist eine Single Cask Abfüllung von The Whisky Chamber und lagerte über 12 Jahre im Sherry Hogshead No. 52. Abgefüllt in Fassstärke mit 56,4 %Vol.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Dezente Sherry Note, Aprikosenmarmelade - Creme Brûlée.

Geschmack:
Sherry, Rosine, Vollmilchschokolade mit Nuss, intensiv am Gaumen.

Nachklang:
Die Sherry Note bleibt lange am Gaumen und zum Ende wird er etwas trockener.
Abfüllung:   The Whisky Chamber
Destillierdatum:   11.03.2009
Abfülldatum:   13.04.2021
Alter:   12 Jahre
Fasstyp:   Oloroso Hogshead
Fassnummer:   52
Flaschenanzahl:   399
Kategorie:   Speyside E - K
Hersteller Adresse:
Glenburgie Distillery, Glenburgie, Forres, Morayshire, IV36 2QY, Scotland
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
59,90 €*
Preis/Liter: 119,80 €*

Informationen zur Brennerei Glenburgie

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Glen-börgi
Bedeutung:   Tal des Burgie
Eigentümer:   Chivas Brothers (Group Pernod Ricard)
Lage:   Nahe Alves südlich der A 96
Anschrift:   Forres, Inverness-shire IV36 0QY
Telefon:   0044-1343-850 258
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Weich, deutliche Spuren von Torf, Heideblumen und Honig
Malz:   Von Robert Kilgour, Kirkaldy
Wasser:   Lokale Quellen
Maischebottiche:   1 x 7,5 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   12 x 34.500 Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   3 wash stills mit 11.750 Liter, 3 spirit stills mit je 18.200 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   4,2 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Ballantine’s, Teacher’s, Old Smuggler, Ambassador

Geschichte der Brennerei Glenburgie

1810:   William Paul gründet die Kilnflat Brennerei
1829:   Produktionsbeginn
1870:   Die Kilnflat Brennerei wird geschlossen
1878:   Wiedereröffnung unter dem Namen Glenburgie-Glenlivet
1884:   Übernahme durch Alexander Fraser & Co.
1925:   Alexander Fraser & Co muss Insolvenz anmelden
1927:   James & George Stodart Ltd. kauft die Brennrei
1930:   Hiram Walker übernimmt 60 Prozent der Anteile
1936:   Hiram Walker kauft den Rest der Anteile und nimmt die Produktion wieder auf
1958:   Lomond stills werden als Experiment eingebaut um den Glencraig Single Malt zu brennen
1981 :   Austausch der Lomond stills durch traditionellen Brennblasen
1987:   Allied Lyons übernimmt Hiram Walker
1994:   Allied Lyons verschmilzt mit Pedro Domecq zu Allied Domecq
2005:   Chivas Brothers ( Pernod Ricard) kaufen Allied Domecq auf
2006:   Im Mai 2006 wird die Brennerei renoviert und hierbei die Zahl der Brennblasen von vier auf sechs erweitert
2017:   Glenburgie 15 Jahre erscheint in der Ballentines Serie von Chivas Brothers

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. November 2022 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2022. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung