Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Jack Daniel's #27 Gold

Artikel: SCOMA-810252
Jack Daniel's #27 Gold wird auf gleiche Weise wir der Standard Jack Daniel's Old No. 7 hergestellt. Die Besonderheit bei dieser Abfüllung ist die zweifache Lagerung (nach der herkömmlichen Reifung erfolgt eine zusätzliche Lagerung in Ahornfässern) und das zweifache Charcoal Mellowing Verfahren (jeder Tropfen fließt zweimal durch den 3 Meter hohen Stapel aus Ahorn-Holzkohle).
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Feine Noten von Ahorn. Geröstete Eichetöne mit Honig gefolgt von einer komplexen Mischung aus Früchten.

Geschmack:
Ein Hauch von Vanille und eine Spur Schokolade mit einer leicht würzigen Note.

Nachklang:
Weich mit einer Spur von Malz.
Abfüllung:   Originalabfüllung
EAN:   5099873003701
Kategorie:   Tennessee Whisk(e)y
Hersteller Adresse:
Jack Daniel Distillery, Lem Motlow, Proprietor, Lynchburg, Tennessee, United States
Bezeichnung:
Tennessee Whisk(e)y
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 

Regulärer Preis: 68,90 €*

Sonderpreis: 64,90 €*

Preis/Liter: 92,72*

Informationen zur Brennerei Jack Daniel

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   USA
Region:   Tennessee
Aussprache:   Tjäk Däniel
Bedeutung:   Eigenname
Eigentümer:   Jack Daniel Distillery (Brown-Forman Co.)
Lage:   Lynchburg
Anschrift:   280 Lynchburg Highway, Lynchburg, Tennessee 37352, USA
Telefon:   001-931-759-4221
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Weich, ölig und süß
Webseite:   www.jackdaniels.com
Brennblasen (stills):   4 beer stills mit thumper
Brennereikapazität:   keine Angaben

Geschichte der Brennerei Jack Daniel

1866:   Jasper Newton Daniel, genannt Jack, gründet mit 20 Jahren die Brennerei
1907:   Jack vererbt die Brennerei an seinen Neffen Lem Motlow
1910:   In Tennessee wird die Prohibition ausgerufen. Lem Motlow verlegt die Produktion von Whiskey nach St.Louis in Missouri und Birmingham in Alabama
1911:   Jack Daniel verstirbt an der Infektion eines harmlosen Verletzung am Fuß
1920:   Die landesweit ausgerufene Prohibition führt zur Schließung auch der Ausweichproduktionsstätten
1933:   Die landesweite Prohibition wird aufgehoben, bleibt aber im Staate Tennessee weiter bestehen.
1938 :   Nun kann auch in Tennessee wieder Whiskey gebrannt werden
1947:   Lem Motlow verstirbt, seine Söhne übernehmen das Unternehmen
1955:   Verkauf des Unternehmens an die Brown-Forman Corporation.

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. Mai 2021 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2021. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung