Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Wild Turkey 101 proof Bourbon Whiskey

Artikel: SCOMA-805003
Kentucky Straight Bourbon Whiskey
Wild Turkey 101 ist ein 101 proof (50,5% Alkohol) Bourbon und es werden hauptsächlich 6-, 7- und 8-jährigen Bourbons für diese Abfüllung verwendet.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Vanille und Karamell mit Tabaknoten.

Geschmack:
Reichhaltig mit Vanille und Karamell, mit Noten von Honig, braunem Zucker und einem Hauch von Tabak.

Nachklang:
Lang und leicht süß. Vanille-und Honignoten.
Abfüllung:   Originalabfüllung
Fasstyp:   Charred White Oak Cask
EAN:   8000040500036
Kategorie:   Bourbon Whisk(e)y
Hersteller Adresse:
The Austin Nichols Distilling Company, Lawrenceburg, Kentucky, United States
Bezeichnung:
Bourbon Whisk(e)y
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
19,90 €*
Preis/Liter: 28,43 €*

Informationen zur Brennerei Wild Turkey

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   USA
Region:   Kentucky
Aussprache:   Weild Türkie
Bedeutung:   Wilder Truthahn
Eigentümer:   Austin Nichols Distilling Co. (Pernod Ricard)
Lage:   im Orte Lwarenceburg
Anschrift:   1525 Tyrone Road, Lawrenceburg, Kentucky 40342, USA
Telefon:   001-502-839-4544
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Weich und süß, Vanille, Honig und Nüsse
Webseite:   www,wildturkeybourbon.com
Brennblasen (stills):   1 beer still mit doubler
Brennereikapazität:   keien Angaben

Geschichte der Brennerei Wild Turkey

1869:   Die Brüder Ripy , Einwanderer aus Irland, bauen eine Brennerei in Tyrone, nahe der Stadt Lawrenceburg
1880:   Die Brennerei wird inzwischen als größte der Branche in Kentucky eingestuft. Allerdings wechselt sie im Laufe der Jahrzehnte den Namen von J.T.S.Brown über D.I.Moore zu Boulevard Distillery
1919-1933:   Während der Prohibition findet in der Brennerei keine Produktion statt
1940 :   Die Verkostung einer vom Handelshaus Austin Nicols spendierten Whiskeyprobe während der jährlichen Truthahnjagd animierte die Teilnehmern zur Kreation des Namen Wild Turkey Whiskey.
1942:   Wild Turkey Whiskey wird exklusiv für die Firma Austin Nicols abgefüllt
1971:   Austin Nicols kauft die Boulevard Brennerei auf und ändert den Namen in Wild Turkey Distillery
1980:   Pernod Ricard kauft die Firma Austin Nicols mit Marke und Brennerei Wild Turkey
2000:   Am 9. Mai brennt ein Lagerhaus ab. Der auslaufende Whiskey gelangt in den nahen Kentucky River und verursacht ein Massensterben der Fische

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 15. Januar 2021 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2021. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung