Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Old Pulteney Stroma Liqueur

Artikel: SCOMA-233103
Der Name Stroma rührt von der altnordischen Bedeutung -Insel der Strömung- her und bezieht sich auf die gefährliche Strömung der Inselküste im Nordosten Englands, sowie dem berühmt berüchtigen "Swilkie" Strudel.
Old Pulteney Stroma ist ein Liqueur aus sorgfältig ausgesuchten, leichten und besonders kräftigen Old Pulteney Malt Whiskys.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Charmante Whiskynoten mit Toffee.

Geschmack:
Runder, süßer Geschmack mit einem rauen Unterton.

Nachklang:
Warmer weicher Nachklang.
Abfüllung:   Originalabfüllung
EAN:   5010509800808
Kategorie:   Liqueur
Hersteller Adresse:
Pulteney Distillery Co., Wick, Caithness, KW1 5BA, Scotland
Bezeichnung:
Whiskyliqueur
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
20,90 €*
Preis/Liter: 41,80 €*

Informationen zur Brennerei Pulteney

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Northern Highlands
Aussprache:   Púltni
Bedeutung:   Flache Grube
Eigentümer:   Inver House Distillers (Thai Beverages plc.)
Lage:   im gleichnamigen Stadtteil von Wick in Hafennähe
Anschrift:   Huddart Street, Wick, Caithness KW1 5BA
Telefon:   0044-1955-602 371
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Frisch und trocken, Anflug von Seeluft, wärmend
Webseite:   www.oldpulteney.com
Malz:   von Robert Kilgours, Kirkaldy
Wasser:   Hempriggs Loch und Stadtwasser
Maischebottiche:   1 x 5,0 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   6 x 23.000 Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   1 wash still mit 21.707 Liter, 1 spirit still mit 17.343 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   1,8 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Inver House, Hankey Bannister, Pinwinnie Royal

Geschichte der Brennerei Pulteney

1826:   James Henderson errichtet die Pulteney Brennerei in Wick. Die Brennerei verbleibt bis 1920 in Familienbesitz.
1920:   James Watson & Co. Ltd. erwirbt die Brennerei.
1923:   Verkauf an John Dewar & Sons.
1925:   Weitergabe der Brennerei an Distillers Company Ltd. (DCL).
1930:   Schließung der Pulteney Brennerei.
1951:   Wiedereröffnung durch den neuen Besitzer Robert Cumming.
1955:   Verkauf an James & George Stodart Ltd, Tochter der Hiram Walker (Scotland).
1959:   Komplette Modernisierung mit Schließung der eigenen Malzproduktion.
1961:   Allied Breweries erwirbt die James & George Stodart Ltd.
1981:   Allied Breweries fusioniert mit J. Lyons und ändert den Namen in Allied Lyons.
1994:   Allied Lyons übernimmt Pedro Domecq und firmiert um zu Allied Domecq plc.
1995:   Allied Domecq verkauft die Pulteney Brennerei an Inver House Distillers.
1997:   Die erste Abfüllung der neuen Eigentümer ist Old Pulteney 12 years old.
2001:   Pacific Spirits (Great Oriole Group) kauft Inver House Distillers auf.
2006:   International Beverage Holdings erwirbt die Pacific Spirits UK.
2010:   Markteinführung von Old Pulteney WK499 Isabella Fortuna
2012:   Markteinführung von Old Pulteney 40 year old und WK217 Spectrum
2014:   Abfüllung eines Old Pulteney 35 year old
2015:   Nur für den duty-free Berich vorgesehen: Old Pulteney Dunnet Head
2017:   Markteinführung von Old Pulteney 25 years old und Vintage 1983,1990 und 2006
2018 :   Austausch des bestehenden Portfolio durch Old Pulteney 12, 15, 18 years old und Huddart
2020 :   Markteinführung des Old Pulteney 34 years old

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. August 2021 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2021. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung