Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Dunkeld Atholl Brose Malt Whisky Liqueur

Artikel: SCOMA-230109
Inspiriert von einem alten Hochland-Rezept, wird Dunkeld Atholl Brose Malt Whisky Liqueur aus den besten natürlichen Aromen von Schottland sowie Honig und sorgfältig ausgewählten Kräutern.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Süß, wüzig und fruchtig - Gewürznelken und Zimt, Eukalyptus und Menthol Aromen.

Geschmack:
Süß, wärmend mit Pfefferminz und Mentholnoten. Würzig, Kräuter Aromen und ein subtiler Whisky-Rand.

Nachklang:
Weich mit einem Hauch von Minze.
Abfüllung:   Gordon & MacPhail
Fasstyp:   Refill Sherry Butt
EAN:   5020613027237
Kategorie:   Liqueur
Hersteller Adresse:
Gordon & MacPhail, George House, Boroughbriggs Road, Elgin, Moray, IV30 1JY, Scotland
Bezeichnung:
Whiskyliqueur
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
4,90 €*
Preis/Liter: 98,00 €*

Informationen zur Brennerei Tamdhu

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Tamdú
Bedeutung:   Dunkler Hügel
Eigentümer:   Ian Macleod Distillers
Lage:   am River Spey südlich der B 9102 zwischen Knockando und Archiestown
Anschrift:   Kockando, Aberlour, Banffshire AB38 7RP
Telefon:   0044-1340-870 200
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   duftig, mild, Süße von Sherry und Honig, Toffée-Noten
Webseite:   www.tamdhu.com
Wasser:   Tamdhu Burn auf dem Betriebsgelände
Maischebottiche:   1 x 11,85 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   9 x 60.000 Liter, Oregon Pine
Brennblasen (stills):   3 wash stills mit je 17.000 Liter, 3 spirit stills: 1 x 22.000 Liter, 2 x je 16.000 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   4 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Cutty Sark, The Famous Grouse, Lang’s, J&B,Dunhill, The Rich and Spicy One

Geschichte der Brennerei Tamdhu

1896:   Ein Konsortium von Whisky Blendern unter Führung von William Grant gründet die Tamdhu Distillery Co. und beauftragt den Architekten Charles Doig mit dem Bau einer Brennerei.
1897:   Die Tamdhu Brennerei nimmt den Betrieb auf
1898:   Highland Distillers Co. kauft die Brennerei dem Gründungskonsortium ab
1911:   Die Brennerei wird stillgelegt
1913:   In der Tamdhu Brennerei wird wieder Whisky gebrannt.
1928:   Und wieder kehrt Betriebsruhe eine
1948:   Endlich ist die Tamdhu Brennerei wieder voll in Produktion
1950:   Das Mälzen auf der Tenne (floor maltings) wird durch das Mälzen in der Saladin-Wanne abgelöst
1972:   Verdopplung der Kapazität durch den Einbau von zwei weiteren Brnnblasen
1975:   Weitere zwei Brennblasen kommen hinzu
1976:   Die erste Originalabfüllung ist der Tamdhu Single Malt 8 years old
2009:   Die Brennerei wird stillgelegt
2011:   The Edrington Group verkauft die Brennerei an Ian Macleod Distillers (Eigentümer der Glengoyne Brennerei)
2012:   Wiederaufnahme dr Produktion
2013:   Erste Abfüllung durch die neuen Eigentümer: Tamdhu 10 year old
2015:   Erste Abfüllung eines Tamdhu cask strength als Tamdhu Batch Strength

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. März 2020 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2020. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung