Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Tullamore Dew 12 Jahre Special Reserve - Irish Blended Whiskey

Artikel: SCOMA-223304
Wie auch Tullamore D.E.W. Original ist Tullamore D.E.W. 12 Year Old Special Reserve eine dreifach destillierte Kombination aus allen drei irischen Whiskey-Arten: Pot Still, Malt und Grain Whiskey. Aufgrund des hohen Anteils an Pot Still und Malt Whiskey, 12 bis 15 Jahre gereift sowohl in alten Bourbon- als auch Sherryfässern, entsteht ein edler, reifer Whiskey von hoher Komplexität.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Würzig zu Beginn, begleitet von einer Rotweinnote, gefolgt von einem angenehm nussigen Aroma. Auch ein Hauch Zitrone ist zu spüren.

Geschmack:
Der tiefe, kräftige Geschmack mit pikanter Leinölnote öffnet sich zu einem cremigen Körper mit kraftvollem Aroma. Offenkundige Sherry-Noten mit intensivem Zimt- und Vanillegeschmack.

Nachklang:
Lang anhaltender, gehaltvoller Abgang mit Noten von sahnigem Sherry, dunkler Schokolade und einem Hauch von Mandel.
Abfüllung:   Originalabfüllung
Alter:   12 Jahre
Fasstyp:   Bourbon & Oloroso Sherry Cask
EAN:   5011026108163
Kategorie:   Irish Blend
Hersteller Adresse:
Tullamore Dew Company Ltd., Tullamore, Co. Offaly, Ireland
Bezeichnung:
Blended Irish Whiskey
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
33,90 €*
Preis/Liter: 48,43 €*

Informationen zur Brennerei Tullamore Dew

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Irland
Region:   Irish Whiskey .
Bedeutung:   Tullamore = Ortsname ; Dew = Tau
Eigentümer:   Wm Grant & Sons Irish Brands Ltd
Lage:   County Offaly
Anschrift:   Clonminch, Tullamore, Co. Offaly, Ireland
Telefon:   00353 - 57 - 932 5015
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Sanft, mild und weich
Webseite:   www.tullamoredew.com
Maischebottiche:   1 aus Edelstahl
Gärbottiche:   8 aus Edelstahl
Brennblasen (stills):   1 wash still, 1 low wine still, 1 spirit still
Brennereikapazität:   1,8 Mill. Liter

Geschichte der Brennerei Tullamore Dew

1829:   Michael Molloy gründet ie Tullamore Brennerei im gleichnamigen Ort in der Grafschaft Offaly
1959:   Schließung der Brennerei. Der Whiskey Tullamore Dew wird vorübergehend bei Power's produziert, später in der Zentralbrennerei in Midleton.
2010:   Das schottische Familienunternehmen Wm Grant & Sons (Glenfiddich, Balvenie) kaufen die Markenrechte an Tullamore Dew.
2013:   Baubeginn im Mai 2013
2014:   Produktionsbeginn am 17. September 2014
2015:   Eröffnung des Besucherzentrums am 15.06.2015

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 30. September 2017 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 15 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2017. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung