Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Artikel: SCOMA-222107
Irischer Blended Whiskey
Black Bush ist ein irischer Blended Whiskey aus Malz- und Grainwhiskeys.
Hierfür werden nur die reifesten Malzwhiskeys der Bushmills Distillerie verwendet, die bis zu sieben Jahren in Oloroso Sherry und amerikanischen Bourbon Fässern reiften. Diese werden mit einem geringen Anteil (ca. 20%) eines "Single Irish Grain Whiskey" verbunden. Das harmonische Verhältnis zwischen Malt und Grainwhiskey ist für den faszinierenden Geschmack von Black Bush verantwortlich.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Malzige Süße mit Noten von Sherry, Malz und getrockneten Früchten.

Geschmack:
Weich mit Schokolade, Früchten, Malz, Nuss und ausgewogenen Sherry-Tönen.

Nachklang:
Beeindruckend lang mit einer samtenen Trockenheit.
Abfüllung:   Originalabfüllung
Fasstyp:   Oloroso & American Cask
EAN:   5055966810069
Kategorie:   Irish Blend
Hersteller Adresse:
The Old Bushmills Distillery, Old Bushmills, Co. Antrim, BT57 8XH, Ireland,
Bezeichnung:
Blended Irish Whiskey
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
18,90 €*
Preis/Liter: 27,00 €*

Informationen zur Brennerei Old Bushmills

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Nordirland
Region:   Irish Whiskey
Aussprache:   Búsch-mils
Bedeutung:   Mühle am River Bush
Eigentümer:   Jose Cuervo (Mexiko)
Lage:   In der Nähe des Giant's Causeway an der Nordküste von Ulster
Anschrift:   County Antrim, Nordirland BT57 8XH
Telefon:   0044 28 2073 1521
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Geschmeidig, malzig, süße Sherry-, Vanille- und Honigtöne
Webseite:   www.bushmills.com
Malz:   Aus verschiedenen Mälzereien
Wasser:   Saint Columb's Rill
Maischebottiche:   1 x 9 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   10 x 65.000 Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   4 wash stills mit je 15.920 Liter, 5 spirit stills: 1x mit 8.360 Liter, 4x mit je 10.456 Liter
Befeuerung der stills:   außenliegende Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   4,5 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Bushmills Irish Whiskey, Black Bush; Special Reserve

Geschichte der Brennerei Old Bushmills

1608:   King James I erteilt Sir Thomas Philips eine Brennlizenz für Whiskey im Landstrich Rowte des County Antrim. Busmills leitet hiervon den Anspruch ab, die älteste noch bestehende Brennerei der Welt zu sein.
1784:   Gründung der heutigen Brennerei
1885:   Zerstörung der Brennerei durch ein Feuer am 15. November. Der Wiederaufbau erfolgt umgehend
1923:   Samuel Wilson Boyd übernimmt die Brennerei. In Erwartung des Endes der Prohibition in den USA treibt die Expansion der Anlage voran.
1972:   Bushmills tritt der 1966 gegründeten Irish Distillers Group bei. Einstellen der eigenen Produktion von Malz
1987:   Pernod Ricard kauft die Irish Distillers Group auf
1996:   Bushmills 16 years old kommt auf den Markt. Bushmills gelagert für 16 Jahre im Bourbon- oder Oloroso Sherry-Fass reift gemeinsam für weitere Monate in einem Portfass. Durch die Nutzung von 3 Holzarten entsteht ein Three Wood
2005:   Verkauf an Diageo im Vorfeld der feindlichen Übernahme von Allied Domecq durch Pernod Ricard
2007:   Der alte gusseiserne Maischebottich wird durch einen neuen aus Edelstahl ersetzt
2008:   Gedenkfeiern an den ersten Nachweis des Destillierens in dieser Gegend aus dem Jahre 1608
2012:   Kreation des Liqueurs Bushmills Irish Honey
2014:   Diageo verkauft im November die Brennerei an Casa Cuerco (Mexiko) und übernimmt im Gegenzug den in den USA sehr erfolgreichen Don Julio Tequila
1891:   Ergänzung des Namens um den Zusatz Old zu Old Bushmills
1988:   der Wiederafbau ist abgeschlossen
1939:   Die Brennerei wird im II. Weltkrieg bis 1946 stillgelegt

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. Januar 2023 Preise in rot gekennzeichent.

Entwicklungsumgebung