Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Tomatin 14 Jahre Port Cask Finish

Artikel: SCOMA-130549
Tomatin 14 Jahre Port Cask Finish lagerte die ersten 13 Jahre seines Lebens in Bourbon Fässern und durfte dann für die nächsten 12 Monate in alten Portwein Fässern - die zuvor mit 30-40 Jahre altem Tawny Port befüllt waren - zu Ende reifen.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Honigmelone, rote Beeren, Bratäpfel. Reiches Toffee, Butterscotch. Süßer Honig und dunkle Schokolade.

Geschmack:
Früchte (Pfirsiche, Aprikosen, Mango und Pflaume) und Nüsse.

Nachklang:
Mitterer Nachklang und nachklingender Obstsalat.
Abfüllung:   Originalabfüllung
Alter:   14 Jahre
Fasstyp:   Port Cask Finish
EAN:   5018481023345
Kategorie:   Highlands, northern
Hersteller Adresse:
The Tomatin Distillery Co., Tomatin, Inverness-shire , IV13 7YT, Scotland
Bezeichnung:
Single Malt Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 

Regulärer Preis: 39,90 €*

Sonderpreis: 37,90 €*

Preis/Liter: 54,14*

Informationen zur Brennerei Tomatin

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Northern Highlands
Aussprache:   Tómatin
Bedeutung:   Hügel der Wacholderbüsche
Eigentümer:   Tomatin Distillery Co. (Marubeni Europe plc.
Lage:   12 Meilen südlich von Inverness, abseits der A90, im Orte Tomatin
Anschrift:   Tomatin, Inverness.shire IV13 7YT
Telefon:   0044-1463-248 144
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Malzig, Äpfel, Nüsse, Sherry, leicht getorft, Süße Noten.
Webseite:   www.tomatin.com
Malz:   Von Burghead und Moray Firth Maltings
Wasser:   Allt-na-Fithe Burn
Maischebottiche:   1 x 8 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   12 x 41.000Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   6 wash stills mit je 16.000 Liter, 6 spirit stills mit je 16.000 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   5 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Big-T, Antiquary, The Talisman

Geschichte der Brennerei Tomatin

1897:   Die Tomatin-Spey District Distillery Co.Ltd. erbaut die Tomatin Brennerei.
1906:   Die Betreibergesellschaft wird zahlungsunfähig und meldet Konkurs an.
1909:   Die Brennerei wird von der New Tomatin Distillers Co. Ltd. wieder geöffnet.
1956:   Verdopplung der Produktion durch den Einbau von 2 weiteren Brennblasen.
1958:   Weitere 2 Brennblasen kommen hinzu.
1961:   Die Zahl der Brennblasen wird auf 10 erweitert.
1964:   Das Jahr sieht den Einbau einer weiteren Brennblase.
1974:   Die eigene Malzherstellung wird eingestellt und die Zahl der Brennblasen auf 23 gesteigert.
1985:   Die Betreibergesellschaft ist pleite.
1986:   Die langjährigen japanischen Kunden Takara Shuzo Co. und Okara Co. kaufen gemeinsam die Tomatin Brennerei und sind damit die ersten japanischen Eigner einer schottischen Brennerei.
1997:   Tomatin Distillery Co. kauft J.W.Hardie mit der Marke The Antiquary auf.
1998:   Der japanische Teilhaber Okura Co. ist gezwungen seine Anteile an der Tomatin Brennerei an Takara Shuzo Co. zu verkaufen, die aber inzwischen zur Marubeni Group gehören.
2004:   Künftig wird in der letzten Woche des Jahres eine mit 12 ppm mäßig getorfte Variante gebrannt.
2010:   Abfüllung des ersten Single Malt, gebrannt aus getorftem Malz - nur für Japan bestimmt
2013:   Markteinführung von Cù Bòcan, dem ersten getorften Tomatin

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 15.  November 2017 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2018. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung