Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Longmorn NEW EDITION 2005/2019

Artikel: SCOMA-080686
Abfüllung:   Gordon & MacPhail
Destillierdatum:   2005
Abfülldatum:   2019
EAN:   5020613072527
Kategorie:   Speyside L - Z
Hersteller Adresse:
Gordon & MacPhail, George House, Boroughbriggs Road, Elgin, Moray, IV30 1JY, Scotland
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
74,90 €*
Preis/Liter: 107,00 €*

Informationen zur Brennerei Longmorn

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Longmórn
Bedeutung:   Morgan’s Kirche
Eigentümer:   Chivas Brothers (Pernod Ricard)
Lage:   Nahe der A941, ca. 4 km südlich von Elgin
Anschrift:   Longmorn, Elin, Morayshire IV30 3SJ
Telefon:   0044-1343 554 139
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Ölig und malzig, weich mit süßlichen Noten
Webseite:   nein
Malz:   von fremden Mälzereien
Wasser:   Lokale Quellen
Maischebottiche:   1 x 8,5 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   10 x 21.262 Liter aus Oregon Pinie und 5 x42.500 Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   4 wash stills mit je 16.820 Liter, 4 spirit stills: 3 x 15.000 Liter und 1 x 13.638 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   4,5 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Chivas Regal,Queen Anne, Something Special

Geschichte der Brennerei Longmorn

1893:   John Duff & Company erbauen die Longmorn Brennerei nahe Elgin.
1894:   Aufnahme der Produktion.
1897:   John Duff zahlt die Miteigentümer aus.
1898:   John Duff gründet in unmittelbarer Nähe die Benriach Brennerei – zeitweise auch als Longmorn 2 geführt.
1899:   Benriach und Longmorn werden vereint in der Longmorn Distillery Co. Ltd. Duff hat sich finanziell übernommen und meldet Insolvenz an. Die Schuldnerbank verkauft die verpfändeten Anteile an James R Grant (Glen Grant).
1970:   Fusionierung von Longmorn Distillery Co.Ltd. mit der The Glenlivet & Glen Grant Distilleries Ltd. zur The Glenlivet Distillers Ltd. Die eigene Herstellung von Malz nach dem floor malting-Verfahren wird bei Longmorn eingestellt.
1972:   Zu den bisherigen vier Brennblasen kommen zwei weitere.
1974:   Einbau von zwei weiteren Brennblasen.
1978:   Seagram (Canada) übernimmt The Glenlivet Distillers Ltd. und integriert sie in Chivas Brothers.
1994:   Seagram bringt unter dem Namen The Heritage Selections Abfüllungen der Brennereien Longmorn, Glen Keith, Benriach und Strathisla.
2001:   Pernod Ricard übernimmt Chivas Brothers von Seagram Spirits & Wines.
2012:   Renovierung der Brennerei mit Erweiterung der Produktionskapazität
2007:   Longmorn 15 year old wird ersetzt durch Longmorn 16 year old

 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. August 2019 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2019. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung