Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Knockando 1999/15 Jahre

Artikel: SCOMA-070851
gereift in Sherry-und Bourbon-Fässern
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Sehr eindrucksvoll und komplex. Im ersten Moment dominieren Noten von eingemachten Früchten, die an Apfel- oder Birnenkompott denken lassen. Zusätzlich entdeckt man Noten von Zimt, Muskatnuss und etwas schwarzer Schokolade sowie Sherry. Je mehr Zeit man ihm lässt, umsomehr entwickeln sich klassiche Knockando-Aromen wie geröstetes Holz, Haselnuss oder Rosinen.

Geschmack:
Der Auftakt wird von intensiven Fruchtaromen wie Apfelkompott oder Rosinen dominiert. Die süßen Gewürze, die man im Aroma entdeckte, sind hier noch dominanter zu erkennen, vor allem die Zimtaromen. Die Röstaromen und der Einfluss des Sherry-Fasses geben diesem Malt eine wärmende Großzügigkeit.

Nachklang:
Sehr lang mit süßlichen Röstaromen sowie Weihnachtsgewürzen.
Abfüllung:   Originalabfüllung
Destillierdatum:   1999
Alter:   15 Jahre
Fasstyp:   Bourbon & Sherry Oak Cask
EAN:   5010103927956
Kategorie:   Speyside E - K
Hersteller Adresse:
Knockando Distillery, Banffshire, AB38 7RT, Scotland
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
36,90 €*
Preis/Liter: 52,72 €*

Informationen zur Brennerei Knockando

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Nockándu
Bedeutung:   Kleiner schwarzer Hügel
Eigentümer:   Diageo plc.
Lage:   In Upper Knockando die B 9102 Richtung des River Spey verlassen
Anschrift:   Knockando, Aberlour, Morayshire AB38 7RP
Telefon:   0044-1340 882 000
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Feine Noten von Gras, Nüssen und Gewürzen, Hauch von Rauch.
Webseite:   www.malts.com
Malz:   Burghead Maltings, Elgin
Wasser:   Cardnach Spring
Maischebottiche:   1 x 4,4 Tonnen
Gärbottiche:   8 x 21.500 Liter, Douglasfichte
Brennblasen (stills):   2 wash stills mit je 10.800 Litern, 2 spirit stills mit je 7.000 Litern
Befeuerung der stills:   Dampf
Brennereikapazität:   1,4 Mill. Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   J&B, Spey Royal

Geschichte der Brennerei Knockando

1898:   Ian Thomson gründet am Ufer des River Spey die Knockando Brennerei, die von der Knockando-Glenlivet Distillery Co. betrieben wird. Die Anlage wird vom Architekten Charles Doig geplant und erbaut.
1900:   Schließung der Knockando Brennerei wegen der allgemeinen Überproduktion von schottischem Whisky bis 1904.
1904:   W.& A. Gilbey Ltd. übernimmt Knockando für einen Spottpreis von 3.500 £.
1962:   W.& A. Gilbey Ltd. verschmilzt mit United Wine Traders zur International Distillers & Vintners (IDV).
1968:   Die eigene Produktion von Malz im floor malting-Verfahren wird eingestellt.
1969:   Erweiterung der Zahl der Brennblasen von zwei auf nunmehr vier.
1972:   IDV wird von Watney Mann übernommen, die noch im gleichen Jahre von Grand Metroplitan Hotels geschluckt wird.
1978:   Als erste Originalabfüllung erscheint der Knockando 12 Jahre.
1997:   Grand Metropolitan und Guinness verschmelzen zu Diageo. Die Töchter IDV und United Distillers (UD) verschmelzen zu United Distillers & Vintners (UDV). Die Knockando Brennerei wird heute von der Tochter J&B (Scotland) betrieben.
2005:   Aufnahme in die erfolgreiche Serie der Classic Malts Selection
2010:   Ein Manager's Choice 1996 wird abgefüllt
2011:   Knockando 25 years old, gereift in Fässern aus frischer europäischer Eiche, wird in der Reihe Special Releases abgefüllt

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. Mai 2019 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2019. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung