Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Glen Scotia 2006/2018 Single Cask

Artikel: SCOMA-052549
Abfüllung:   Originalabfüllung
Destillierdatum:   2006
Abfülldatum:   08.2018
Fasstyp:   Bourbon Oak Cask
Fassnummer:   533
Flaschenanzahl:   237
EAN:   5016840330820
Kategorie:   Campbeltown
Hersteller Adresse:
Glen Scotia Distillery, 12 High Street, Campbeltown, PA28 6DS, Scotland
Bezeichnung:
Campbeltown Single Malt Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
66,90 €*
Preis/Liter: 95,57 €*

Informationen zur Brennerei Glen Scotia

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Campbeltown
Aussprache:   Glen Scotia
Bedeutung:   Tal in Schottland
Eigentümer:   Loch Lomond Distillery Co.Ltd.
Lage:   Im Norden der Stadt an der Ecke High Street und Saddle Street
Anschrift:   12 High Street, Campbeltown, Argyll PA28 6DS
Telefon:   0044 1586 552 288
Besucherzentrum:   ja, aber nur ein kleiner Laden
Stilrichtung:   Deutliche Spur von Torf, geschmeidig, salzig.
Webseite:   www.glenscotia-distillery.co.uk
Malz:   Greencore Maltings
Wasser:   Tiefbrunnen und Crosshill Loch
Maischebottiche:   1 x 5 Tonnen, Gusseisen
Gärbottiche:   9 x 17.000 Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   1 wash still mit 16.000 Liter, 1 spirit still mit 12.000 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   800.000 Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Black Prince, Royal Escort

Geschichte der Brennerei Glen Scotia

1832:   Von Steward, Galbraith & Co als Scotia Brennerei erbaut
1919:   Verkauf an West Highland Malt Distillers (WHMD)
1924:   Duncan MacCallun übernimmt Glen Scotia und nimmt die Produktion wieder auf
1928:   Duncan MacCallun ist bankrott, Glen Scotia schließt
1930:   Bloch Brothers Ltd. übernimmt die Brennerei und führt sie zu neuer Blüte
1954:   Verkauf an Hiram Walker & Sons (Scotland) Ltd.
1955:   Besitzerwechsel zu A.Gillier & Co.
1970:   A.Gillier & Co. verschmilzt mit Amalgamated Distilled Products Ltd.
1979:   Umfassende Renovierung von Glen Scotia
1984:   Aussetzung der Produktion bei Glen Scotia
1989:   Gibson International, neuer Eigner der Glen Scotia Brennerei, nimmt die Produktion wieder auf
1994:   Gibson International meldet Konkurs an. Glen Catrine Bonded Warehouse Ltd. übernimmt die Brennerei und stellt die Produktion ein
2000:   Wiederaufnahme der Produktion am 5. Mai durch Loch Lomond Distillery Co., Tochterunternehmen des jetziges Besitzers Glen Cathrine Bonded Warehouse
2005:   Als offizielle Abfüllung erscheint ein ungetorfter Glen Scotia 12 years old
2006:   Abfüllung eines getorften Glen Scotia, destilliert 1999, mit 50 ppm Phenol im Malz
2012 :   Eine neue Abfüllreihe in poppiger Aufmachung erscheint mit Glen Scotia 10,12,16,18 und 21 years old
2014:   Markteinführung eines Glen Scotia heavily peated 10 Years Old und einem Glen Scotia heavily peated ohne Altersnagbe
2015:   Neue Abfüllungen sind Glen Scotia Double Cask, Victoriana und 15 year old.

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 15.November 2018 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2019. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung