Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Glen Garioch Virgin Oak Batch 2

Artikel: SCOMA-051139
Artisanal Small Batch Realease
Es ist die zweite Release von Glen Garioch die in vollständigen neuen amerikanischen Weißeichenfässern reifte.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Süß und harzig, kräftiges Bourbon-Aroma wie Eichenwürze mit blumigen und grünen Holznoten, Vanille, Kokosnuss, Pralinen, Marzipan, Mandellikör und schmelzendem Karamellbonbon.

Geschmack:
Süß duftende Eichenwürze, Vanille, Karamellbonbon und Muskatnuss, Datteln und Zuckerrohr, Heidekraut-Honig, Kastanien, Pekannüsse mit schwarzem Pfeffer, ein Touch Zedernholz und Kokosnuss.

Nachklang:
Cremig mit gebratenen Äpfeln und Zimt, mit anhaltender Vanille und einer frischen Gewürznote.
Abfüllung:   Originalabfüllung
Fasstyp:   Virgin Oak
Fassnummer:   Batch 2
EAN:   5010496005156
Kategorie:   Highlands, eastern
Hersteller Adresse:
Glen Garioch Distillers, Oldmeldrum, Aberdeenshire, AB51 OES, Scotland
Bezeichnung:
Single Malt Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
54,90 €*
Preis/Liter: 78,43 €*

Informationen zur Brennerei Glen Garioch

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Eastern Highlands
Aussprache:   Glen Gírie
Bedeutung:   Tal des Garioch
Eigentümer:   Morrison Bowmore Distillers Ltd. (Beam Suntory Inc.)
Lage:   Im Orte Old Meldrum
Anschrift:   Oldmeldrum; Inverurie, Aberdeenshire AB51 0ES
Telefon:   0044 1651 873 450
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Leicht rauchig, trocken mit Anflug von Süße.
Webseite:   www.glengarioch.com
Malz:   Eigene Herstellung (floor-maltings) und Zukauf
Wasser:   Quellen in den Percock Hills
Maischebottiche:   1 x 4,4 Tonnen
Gärbottiche:   8 x 27.500 Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   1 wash stills mit 25.000 Liter, 1 spirit stills mit je 14.000 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   1,37 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Rob Roy, Vat 69, Islay Legend

Geschichte der Brennerei Glen Garioch

1797:   Gründung der Glen Garioch Brennerei durch Thomas Simpson
1827:   Übernahme durch Ingram, Lamb & Co.
1837:   Neuer Besitzer der Glen Garioch Brennerei wird John Manson & Co. die auch die Strathmeldrum Brennerei betreibt
1884:   Verkauf der Brennerei an J.G.Thompson & Co. aus Leith.
1908:   Kauf der Brennerei durch Glengarioch Distillery Co., Eigentümer des Unternehmens ist William Sanderson
1933:   Übernahme durch Booth’s Distilleries Ltd.
1937:   Booth’s Distilleries Ltd. verschmilzt mit der Distillers Company Limited DCL)
1943:   Die Glen Garioch Brennerei geht über in die Verwaltung durch Scottish Malt Distillers (SMD)
1968:   Glen Garioch wird außer Betrieb genommen
1970:   Verkauf an Stanley P. Morrison (Agencies) Ltd.
1973:   Renovierung und Wiederinbetriebnahme
1978:   Erweiterung der Zahl der Brennblasen von zwei auf vier
1994:   Übernahme von Morrison Bowmore Distillers Ltd. durch Suntory, Japan.
1995:   Glen Garioch wird erneut außer Betrieb genommen.
1997:   Die Produktion wird im August wieder aufgenommen.
2005:   Eröffnung eines Besucherzentrums im Oktober 2005
2009:   Komplette Umstellung der Angebotspalette auf Founders Reserve, 12 Years Old, Vintage 1978 und 1990
2010:   Markteinführung des Vintage 1991
2011:   Markteinführung von Vintage 1986 und 1994
2012:   Markteinführung von Vintage 1995 und 1997
2013:   Markteinführung von Virgin Oak, Vintage 1999 und 11 Einzelfassabfüllungen
2014:   Markteinführung der Glen Garioch Renaissance Collection 11 year old
2015:   Markteinführung eines Glen Garioch 15 year old und der zweiten Ausgabe der Glen Garioch Renaissance Collection

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 15. Oktober 2019 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2019. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung