Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Singleton of Glendullan Select - Game of Thrones

Artikel: SCOMA-050418
House Tully
Das Haus Tully von Schnellwasser wird vom Lord der Flusslande regiert. Die Kraft des Wassers kennzeichnet das Haus Tully und The Singleton of Glendullan Select, der an Ufer des River Fiddich in den bewaldeten Hügeln von Dufftown hergestellt wird. Hier wurde das Wasser auf dem Gelände benutzt, um mit einem Wasserrad Energie für den Betrieb der ganzen Destillerie zu gewinnen.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
In der Nase entfalten sich Noten von Orange und Nelken.

Geschmack:
Kompott von roten Beeren und Vanillekäsekuchen.

Nachklang:
Ausgeprägter Abgang von Cerealien und Gewürzen.
Abfüllung:   Originalabfüllung
EAN:   5000267173856
Kategorie:   Speyside E - K
Hersteller Adresse:
DIAGEO Germany GmbH, Reeperbahn 1, 20359 Hamburg, Germany
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
39,99 €*
Preis/Liter: 57,13 €*

Informationen zur Brennerei Glendullan

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Glendállen
Bedeutung:   Tal des Dullan
Eigentümer:   Diageo plc.
Lage:   Am rechten Ufer des Baches Fiddich in Dufftown
Anschrift:   Dufftown, Keith, BanffshireAB55 4DJ
Telefon:   0044-1340-822 100
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Vollfruchtiges Bukett, weich. malzig, duftig, langer Nachklang
Webseite:   www.malts.com
Malz:   Von den Diageo-Maltings am Moray Firth
Wasser:   River Fiddich und vom Convall Hill
Maischebottiche:   1 x 12 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   8 x 65.000 Liter, Lärchenholz und 2 aus Edelstahl
Brennblasen (stills):   3 wash stills mit je 23.800 Liter, 3 spirit stills mit je 33.700 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   5 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Old Parr, Bell's, Johnnie Walker, Black & White, (Cardhu in der Zeit als Vatted Malt)

Geschichte der Brennerei Glendullan

1896:   William Williams & Sons errichten die Glendullan Brennerei.
1902:   Glendullan wird zum Lieblingswhisky von King Edward II.
1919:   Macdonald Greenlees erwirbt Anteile an der Brennerei, es entsteht so die Macdonald Greenlees & Williams Distillers.
1926:   Distillers Company Ltd. (DCL) kaufen die Glendullan Brennerei.
1930:   DCL überträgt die Verwaltung der Brennereien an ihre Tochter Scottish Malt Distillers (SMD).
1962:   Grundlegende Renovierung und technische Aktualisierung.
1972:   Eine völlig neue Brennerei mit 6 Brennblasen wird neben der vorhandenen errichtet und parallel betrieben.
1985:   Die ältere Glendullan Brennerei wird eingemottet.
1987:   Übernahme der DCL von Diageo plc.
2007:   Singleton of Glendullan wird für den US-Markt abgefüllt
2013:   Nur für den duty free-Bereich abgefüllt: Singleton of Glendullan Liberty unf Trinity
2014:   iN der Reihe Special Releases erscheint ein Glendullan 38 years old mit 59,8 Vol%

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. August 2019 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2019. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung