Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Glendullan 1996/2018 Sherry Cask

Artikel: SCOMA-050416
Abfüllung:   Malts of Scotland
Destillierdatum:   1996
Abfülldatum:   2018
Fasstyp:   Sherry Cask
Fassnummer:   18027
Flaschenanzahl:   271
Kategorie:   Speyside E - K
Hersteller Adresse:
Malts of Scotland, Senefelder Straße 7, 33100 Paderborn, Germany
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
118,90 €*
Preis/Liter: 169,86 €*

Informationen zur Brennerei Glendullan

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Glendállen
Bedeutung:   Tal des Dullan
Eigentümer:   Diageo plc.
Lage:   Am rechten Ufer des Baches Fiddich in Dufftown
Anschrift:   Dufftown, Keith, BanffshireAB55 4DJ
Telefon:   0044-1340-822 100
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Vollfruchtiges Bukett, weich. malzig, duftig, langer Nachklang
Webseite:   www.malts.com
Malz:   Von den Diageo-Maltings am Moray Firth
Wasser:   River Fiddich und vom Convall Hill
Maischebottiche:   1 x 12 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   8 x 65.000 Liter, Lärchenholz und 2 aus Edelstahl
Brennblasen (stills):   3 wash stills mit je 23.800 Liter, 3 spirit stills mit je 33.700 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   5 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Old Parr, Bell's, Johnnie Walker, Black & White, (Cardhu in der Zeit als Vatted Malt)

Geschichte der Brennerei Glendullan

1896:   William Williams & Sons errichten die Glendullan Brennerei.
1902:   Glendullan wird zum Lieblingswhisky von King Edward II.
1919:   Macdonald Greenlees erwirbt Anteile an der Brennerei, es entsteht so die Macdonald Greenlees & Williams Distillers.
1926:   Distillers Company Ltd. (DCL) kaufen die Glendullan Brennerei.
1930:   DCL überträgt die Verwaltung der Brennereien an ihre Tochter Scottish Malt Distillers (SMD).
1962:   Grundlegende Renovierung und technische Aktualisierung.
1972:   Eine völlig neue Brennerei mit 6 Brennblasen wird neben der vorhandenen errichtet und parallel betrieben.
1985:   Die ältere Glendullan Brennerei wird eingemottet.
1987:   Übernahme der DCL von Diageo plc.
2007:   Singleton of Glendullan wird für den US-Markt abgefüllt
2013:   Nur für den duty free-Bereich abgefüllt: Singleton of Glendullan Liberty unf Trinity
2014:   iN der Reihe Special Releases erscheint ein Glendullan 38 years old mit 59,8 Vol%

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 15.November 2018 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2019. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung