Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Singleton of Dufftown 12 Jahre Luscious Nectar

Artikel: SCOMA-040723
Single Malt Whisky aus der Dufftown Distillery
Gebrannt in der Dufftown-Brennerei, Speyside, wo schon seit 1896 edle Single Malts hergestellt werden. Ausgezeichnet als Best Speyside Malt, 12 Years and Under, bei den renommierten World Whiskies Awards 2012. Geröstete Nüsse mit reichen Fruchtaromen. Anklänge von schwarzen Johannisbeeren, braunem Zucker und Kaffee am Gaumen.
Die längere Gärung und die langsamere Destillation stellt die unvergleichliche Weichheit und Geschmackstiefe sicher. Sein weicher Geschmack macht ihn zum idealen Geschenk für alle, die die Welt des Single Malt Whisky ganz neu erleben.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Geröstete Nüsse gefolgt von gebackenem Apfel und einer leichten Holznote.

Geschmack:
Reiche Fruchtaromen mit Anklängen von braunem Zucker und Espresso.

Nachklang:
Langer eleganter, trockener Abgang mit einer angenehmen, nussig-süßen Kaubarkeit.
Abfüllung:   Originalabfüllung
Alter:   12 Jahre
EAN:   5000281021621
Kategorie:   Speyside L - Z
Hersteller Adresse:
Dufftown Distillery, Dufftown, Keith, Banffshire, AB55 4BR, Scotland
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
25,90 €*
Preis/Liter: 37,00 €*

Informationen zur Brennerei Dufftown

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Dátt-ten oder Daff-toun
Bedeutung:   Duff's Stadt (Duff ist der Name des Stadtgründers)
Eigentümer:   United Distilelrs plc. (Diageo)
Lage:   Im Tal der River Dullan südlich von Dufftown
Anschrift:   Dufftown, Banffshire AB55 4BR
Telefon:   0044 1340 820 100
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Aromatisch, weich, grasig. leicht fruchtig und süß.
Webseite:   www.malts.com
Malz:   Burghead Maltings, Elgin
Wasser:   Jock’s Well
Maischebottiche:   1 x 13 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   12 x 53.000Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   3 wash stills mit je 19,775 Liter, 3 spirit stills mit je 24.080 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   6,0 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Bell’s

Geschichte der Brennerei Dufftown

1895:   Peter Mackenzie, Richard Stackpole, John Symon und Charles MacPershon bauen eine alte Mühle um zur Dufftown-Glenlivet Brennerei
1896:   Beginn der Produktion am 10.November 1896
1897:   Übernahme der Dufftown Brennerei durch P.Mackenzie & Co. die in Pitlochry auch die Blair Athol Brennerei betreibt.
1933:   Arthur Bell & Sons kaufen die P.Mackentie & Co. auf
1968:   Die eigene Produktion von Malz wird eingestellt
1974:   Erweiterung der Zahl der Brennblasen von zwei auf vier.
1979:   Erneute Erweiterung der Zahl der Brennblasen, jetzt von vier auf sechs.
1985:   United Distillers & Vintners (UDV, heute Diageo) übernimmt Arthur Bell & Sons
1992:   Als erste Originalabfüllung ist Dufftown 15 years old in der Flora & Fauna Serie erhältlich
2006:   Mit leicht geändertem Namen erscheint Singleton of Dufftown 12 year old
2008:   Singleton of Dufftown 15 years old folgt für Duty Free und Travel Value
2010 :   In der Reihe Manager's Choice wird ein Dufftown von 1997 abgefüllt
2013:   Abfüllungen für den duty free-Bereich sind Unité und Trinité
2014:   Markteinführung von Sunra, Tailfire und Spey Cascade
2018:   Einführung der Serie Malt Master's Selection
1997:   
1941:   wegen getreidemangel zu Kriegszeiten wird die Produktion eingestellt.
1947:   Wiederaufnahme der Produktion
1987:   Arthur Bell und Scottish Malt Distillers verschmelzen zu United Distillers.

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 30. Januar 2022 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2022. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung