Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Dalwhinnie Distillers Edtion 2022

Artikel: SCOMA-040631
Highland Single Malt Scotch Whisky
Seit 1997 sind die Distillers Editions erhältlich; eine jährliche Veröffentlichung in limitierter Auflage, die jeweils ihren Ursprüngen treu bleiben und dennoch eine reiche Tiefe, Komplexität und Geschmacksnuance besitzen, die in den regulären Veröffentlichungen nicht zu finden sind. Dieser exzellente Dalwhinnie Whisky wurde zunächst in Refill-Fässern aus amerikanischer und europäischer Eiche gereift. Der zweite Reifungsprozess findet in abgelagerten Oloroso- und nachgekohlten Fässern amerikanischer Eiche mit stark nachgekohlten neuen AO-Enden statt.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Das leicht heidekrautartige und honigsüße Aroma wird durch einen nussig-fruchtigen Hauch von Oloroso wunderbar eingeleitet. Tropische Fruchtnoten von Banane und Ananas verleihen dem Whisky einen wirklich ansprechenden Charakter, der durch Andeutungen von frischen Aprikosen, Walnüssen und etwas Holzwürze weiterentwickelt wird.

Geschmack:
Cremig-geschmeidig und umhüllend, fließt er leicht über die Zunge. Der Geschmack ist honigsüß, doch schon bald kommen wärmende Muskatnuss und Pfeffer hinzu, die exotische, fruchtige Noten von Trauben, Pfirsich und Aprikose schön ausgleichen.

Nachklang:
Ziemlich lang, attraktiv süß und malzig, aber auch klar und mit viel weißer Pfefferschärfe. Elegant trocknende, vanillige Eichenwürze verweilt im Nachgeschmack.
Abfüllung:   Originalabfüllung
Abfülldatum:   2022
Fasstyp:   Oloroso Sherry Finish
EAN:   5000281072180
Kategorie:   Highlands, southern
Hersteller Adresse:
Dalwhinnie Distillery, Dalwhinnie, Inverness-shire, PH19 1AA, Scotland
Bezeichnung:
Single Malt Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
64,90 €*
Preis/Liter: 92,72 €*

Informationen zur Brennerei Dalwhinnie

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Sourthern Highlands
Aussprache:   Dal-wínni
Bedeutung:   Treffpunkt, Versammlungsplatz
Eigentümer:   United Distillers plc. (Diageo)
Lage:   An der Abzweigung der A 889 von der A 9
Anschrift:   Dalwhinnie, Inverness-shire PH19 1AB
Telefon:   0044 1540 672 219
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Sanft, aromatisch, leicht fruchtig, Anflug von Heidehonig.
Webseite:   www.malts.com
Malz:   Roseisle Maltings
Wasser:   Allt an T’Sluie Spring
Maischebottiche:   1 x 7,3 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   6 x 34.000 Liter, 5 x Sibirische Lärche, 1 x Oregon Pine
Brennblasen (stills):   1 wash still mit 16.900 Liter, 1 spirit still mit14.000 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   2,2 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Buchanan, Haig

Geschichte der Brennerei Dalwhinnie

1897:   John Grant, George Sellar und Alexander Mackenzie gründen eine Brennerei mit dem Namen Strathspey.
1998:   Aufnahme der Produktion im Februar des Jahres. Da bereits nach wenigen Monaten finanzielle Probleme auftreten, übernehmen John Sommerville & Co. und A.P.Blyth & Sons die Brennerei, die den Namen Dalwhinnie erhält. Der Archtekt Charles Doig ist federführend für anstehende bauliche Veränderungen.
1905:   Cook & Bernheimer, zu der Zeit in Amerika der größte Hersteller von Spirituosen, erwirbt Dalwhinnie günstig auf einer Auktion.
1919:   Erwerb der Brennerei durch MacDonald Greenlees & Williams Ltd. unter der Führung von Sir James Calder.
1926:   Übernahme der MacDonald Greenlees & Williams Ltd. durch die Distillers Company Ltd. (DCL).
1930:   Übertragung der Verwaltung aller Brennereien der DCL durch deren Tochter Scottish Malt Distillers (SMD).
1934:   Im Februar zerstört ein heftiges Feuer die Dalwhinnie Brennerei fast vollständig.
1938:   Wiederinbetriebnahme der Dalwhinnie nach Beseitigung der Brandschäden.
1939:   Erneute Schließung mit Ausbruch des II. Weltkrieges.
1958:   Schließung der Bodenmälzerei (floor maltings).
1986:   Komplette Renovierung der Dalwhinnie Brennerei.
1987:   Dalwhinnie 15 Years Old erscheint als Mitglied der Classic Malts of Scotland.
1991:   Eröffnung eines Besucherzentrums.
1992:   Erneute Komplettrenovierung.
1995:   Wiedereröffnung von Dalwhinnie im März des Jahres.
1998:   Mit der neu geschaffenen Serie Distillers Edition kommt erstmals ein Dalwhinnie mit einer Oloros Sherry Nachlagerung in den Markt
2010:   Für die Reihe Manager's Choice wird ein Dalwhinnie Vintage 1992 abgefüllt
2012:   In der Reihe Special Releases wird ein Dalwhinnie 25 Years Old angeboten
2014:   Für die Friends of the Classic Malts wird ein Dalwhinnie abgefüll, der in drei verschiedenen Holzarten reifte (also ein Triple Wood) - ohne Altersangabe
2015:   Dawhinnie Winter's Gold kommt als neue Variante in den Markt.
2019:   Dalwhinnie Winter's Frost erscheint in der reihe games of Thrones
2019 :   Bei den Special Releases erscheint ein Dalwhinnie 30 years old

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. Januar 2023 Preise in rot gekennzeichent.

Entwicklungsumgebung