Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Croftengea 2007/2018 Single Malt Scotch Whisky

Artikel: SCOMA-030902
Für die Single-Cask Abfüllungen von The Whisky Chamber kommen nur ausgesuchte Fässer in Frage, die Thomas Ide nach sehr persönlichen Geschmackskriterien auswählt und nur abfüllt, wenn er absolut von der Reife und vom besonderen Charakter des Whiskies überzeugt ist.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Holunder mit einer Rauchnote.

Geschmack:
Gummibärchen mit knusprigem Speck - ich suche noch weiter...

Nachklang:
Mittellang mit einer angenehm süßen Rauchnote.
Abfüllung:   The Whisky Chamber
Destillierdatum:   26.03.2007
Abfülldatum:   27.06.2018
Alter:   11 Jahre
Fasstyp:   Refill Bourbon Hhd.
Fassnummer:   218
Flaschenanzahl:   435
Kategorie:   Highlands, southern
Hersteller Adresse:
The Whisky Chamber, Theresienstr. 11, 79618 Rheinfelden, Germany
Bezeichnung:
Single Malt Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
58,40 €*
Preis/Liter: 116,80 €*

Informationen zur Brennerei Loch Lomond

Produktionssituation:   In Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Lowlands
Aussprache:   Loch Lomend
Bedeutung:   Name des benachbarten Sees
Eigentümer:   Loch Lomond Distillery Co (Exponent Private Equiry).
Lage:   Im Industriegebiet am südlichen Ende der Stadt Alexandria
Anschrift:   Lomond Industrial Estate, Alexandria, Dunbartonshire G83 0TL
Telefon:   0044 – 1389 – 752 781
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Loch Lomond: malzig, Anflug von Süße und Eiche Croftengea: rauchig, malzig mit Anflug von Süße Inchmurrin:Minze, Eukalyptus, süße Noten Old Rhosdhu: Heidekraut, malzig, würzig, Anflug von Süße
Webseite:   www.lochlomonddistillery.com
Malz:   Von fremden Mälzereien
Wasser:   eigener tiefbrunnen
Maischebottiche:   1 x 9,5 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   10 x 25.000 Liter und 11 x 50.000 Liter , Edelstahl
Brennblasen (stills):   2 wash stills mit je 25.000 Liter, 2 spirit pot stills mit je 18.000 Liter und 6 spirit pot stills mit Aufsatz einer continuous still
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   5 Millionen Liter Alkohol Malt und 10 Millionen Liter Grain Whisky
Verwendung in folgenden Blends:   Loch Lomond, Scots Earl

Geschichte der Brennerei Loch Lomond

1965:   Littlemill Distillery Co. Ltd., im Besitz von Duncan Thomas und American Barton Brands, erbauen eine neue Brennerei: Loch Lomond Distillery
1966:   Aufnahme der Produktion
1971:   Duncan Thomas wird abgefunden und das Unternehmen umbenannt in Barton Distilling (Scotland) Ltd
1982:   Übergang an die Amalgated Distilled Products plc. (ADP)
1984:   Die Loch Lomond Brennerei wird geschlossen
1985:   Glen Catrine Bonded Warehouse Ltd. unter Leitung von Alexander Bulloch kaufen die Loch Lomond Brennerei auf
1987:   Wiederaufnahme der Produktion
1993:   Einbau einer Coffey still zum Brennen von Grain Whisky
1997:   Durch ein Feuer gehen 300.000 Liter reifender Whisky verloren
1999:   Einbau von zwei weiteren Brennblasen
:   Besonderheit: Durch unterschiedlich getorftes Malz und den Austausch der Schwanenhälse auf 4 der pot stills durch Elemente aus der kontinuierlich arbeitenden patent still mit verstellbaren perforierten Platten werden mehrere verschiedene Malts gebrannt: Craiglodge, Croftengea, Glen Douglas, Inchfad, Inchmoan, Inchmurrin, Loch Lomond, Old Rhosdhu. Loch Lomond Distillery Co.bietet auch einen Single Blend an, bei dem sowohl die eingesetzten Malts wie auch der Grain auch einer Brennerei stammen.
2005:   Abfüllung von Inchmurrin 12 year old, Inchmoan und Craiglodge
2006:   Abfüllung von Croftingea 1996, Glen Douglas 2001 und Inchfad 2002
2010:   Abfüllung eines peated Loch Lomond und Vintage 1966
2012:   Markteinführung einer neuen Reihe für Inchmurrin mit dem 12, 15,18 und 21 year old
2014:   Verkauf der Brennerei an Exponent Private Equity
2015:   Markteinführung des Loch Lomond Original Single Malt - ohne Altersangabe
2016:   Markteinführung bon Loch Lomond 12 year old und 18 year old
2017:   Markteinführung von Inchmurrin 12 year old und 18 year old
2019:   Verkauf der Brennerei an Hillhouse Capital Management
2007:   Einbau einer dritten patent still
1998:   Einbau von zwei traditionellen pot stills

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 15. November 2020 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2020. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung