Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Balmenach 12 Jahre 2008/2020 Sherry Cask Finish/Raw Cask

Artikel: SCOMA-021133
Celebrating 25 years of Blackadder
Diese Abfüllung von Balmenach wurde 11. Februar 2008 destilliert und lagerte 12 Jahre in einem Sherry Fass. Abgefüllt im August 2020 vom unabhängigem Abfüller Blackadder International.
Abfüllung:   Blackadder
Destillierdatum:   11.02.2008
Abfülldatum:   08.2020
Alter:   12 Jahre
Fasstyp:   Sherry Cask Finish
Fassnummer:   2030
Flaschenanzahl:   145
EAN:   5055030619918
Kategorie:   Speyside A - D
Hersteller Adresse:
Blackadder International Ltd. , Chapel Lane, Westfield , East Sussex, TN35 4QX, United Kingdom
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
99,90 €*
Preis/Liter: 142,72 €*

Informationen zur Brennerei Balmenach

Produktionssituation:   In Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Balménach
Bedeutung:   Siedlung in der Mitte
Eigentümer:   Inver House Distillers (Pacific Spirit)
Lage:   nahe der A 95 von Grantown-on-Spey nach Bridge of Avon
Anschrift:   Cromdale, Grantown, Morayshire PH26 3PF
Telefon:   0044 1479 872569
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   kräftig, volles Aroma mit ausgeprägt nussigen und malzige Noten.
Webseite:   www.inverhouse.com
Malz:   UDV Maltings
Wasser:   Cromdale Burn
Maischebottiche:   1 x 7,6 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   6 x 40.000 Liter, Douglasienholz
Brennblasen (stills):   3 wash-stills mit je 13.600 Liter, 3 spirit-stills mit je 10.500 Liter.
Befeuerung der stills:   Dampf
Brennereikapazität:   2,8 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Peter Dawson, Johnnie Walker

Geschichte der Brennerei Balmenach

1824:   Der Farmer James MacGreggor erwirbt eine Brennlizenz und destillierte einige Jahrzehnte unter den Namen Balminoch.
1897:   Gründung der Balmenach Glenlivet Distillery Company und so erhält das Destillat der Brennerei nun den Namen Balmenach Glenlivet.
1922:   Die MacGreggor Familie verkauft die Brennerei an ein Konsortium,das von MacDonald Green, Peter Dawson und James Watson gebildet wird.
1925:   Dieses Konsortium tritt der Distillers Company Limited (DCL) bei.
1930:   Übertragung der Produktion auf die Scottish Malt Distillers (SMD).
1941:   Schließung der Brennerei.
1947:   Wiedereröffnung.
1962:   Anhebung der Produktionskapazität durch Erweiterung von vier auf sechs Brennblasen.
1964:   Die Herstellung des Malzes wird von Bodenmälzen (floor-malting) umgestellt auf das Mälzen in einer Saladin box.
1987:   Übernahme von SMD durch United Distillers (UD/Diageo)
1992:   Diageo stellt in der Flora & Fauna Serie als erste offizielle Abfüllung den Balmenach 12 year old vor.
1993:   Schließung der Brennerei im Mai.
1997:   Verkauf der Brennerei von United Distillers an Inver House Distillers.
1998:   Wiederaufnahme der Produktion am 2. Mai1998
2001:   Die thailändische Firma Pacific Spirits kauft Inver House auf.
2006:   International Beverage Holdings übernimmt Pacific Spirits UK und damit auch Inver House Distillers.
2009:   Zusätzliche Produktion von Caorunn Gin in einer Gin-Brennblase aus den 1920ern.
2012:   Aufnahme der zusätzlichen Produktion eines intensiv getorften Single Malts (50 ppm)
2014:   Austausch des gußeisernen Maischebottichs durch einen Bottich in Edelstahl, der aber die Kupferhaube des gußeisernen Kessel behält
Anmerkung:   Es gibt keine offizielle Abfüllung der Brennerei - Aberko in Glasgow füllt aber Balmenach Single Malt unter dem Namen Deerstalker ab!

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 30. November 2021 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2022. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung