Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Inchgower 12 Jahre 2009/2022 Oak Cask

Artikel: SCOMA-070127
Raw Cask


Wichtiger Hinweis zu Raw Cask Abfüllungen:
Raw Cask-Abfüllungen erfolgen ohne jegliche Behandlung des Whisky beim Umfüllen vom Fass in die Flasche. Es wird weder eine Kältefiltration noch eine Grobfiltration zur Abtrennung der Holzflitter oder der feinen Kohlepartikel vom Ausflämmen des Fasses vor der Einlagerung eines Whiskys durchgeführt. Fassrückstände und Holzspäne wandern mit in die Flasche und garantieren dem Konsumenten so einen völlig unbehandelten Whisky - wie frisch vom Fass, also just from the wood - ein Begriff, der sonst nur für den Alkoholgehalt verwendet wird!
Natürlich sollten Holzflitter und Kohlestückchen nicht mitgetrunken werden. Bei stehender Lagerung der Flasche setzen sich die für die Raw Cask-Abfüllung typischen Holzflitter und Kohlestücken am Boden der Flasche ab und der überstehende Whisky kann durch vorsichtiges Dekantieren ohne den Niederschlag in das Trinkglas überführt werden.

Abfüllung:   Blackadder Raw Cask
Destillierdatum:   22.03.2009
Abfülldatum:   02.2022
Alter:   12 Jahre
Fasstyp:   Oak Cask
Fassnummer:   803625
Flaschenanzahl:   287
EAN:   5055030612933
Kategorie:   Speyside E - K
Hersteller Adresse:
Blackadder International Ltd. , Chapel Lane, Westfield , East Sussex, TN35 4QX, United Kingdom
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
94,90 €*
Preis/Liter: 135,57 €*

Informationen zur Brennerei Inchgower

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Inschgáuer
Bedeutung:   Ziegeninsel
Eigentümer:   Diageo
Lage:   Südlich von Buckie an der A 98
Anschrift:   Buckie, Banffshire AB56 2AB
Telefon:   0044-1542 836 700
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Hauch von Torf, malzige Süße, leicht würzig.
Webseite:   malts.com
Malz:   von den UD-Maltings in Burghead
Wasser:   Minduff Burn in den Menduff Hills
Maischebottiche:   1 x 8,4 Tonnen. Edelstahl
Gärbottiche:   6 x 40.500 Liter, Douglas-Fichte
Brennblasen (stills):   2 wash stills mit je 12.500 Liter, 2 spirit stills mit je 7.236 Liter
Befeuerung der stills:   indirekte Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   3,2 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Bell's, Johnnie Walker, White Horse

Geschichte der Brennerei Inchgower

1871:   Alexander Wilson & Co. gründet die Inchgower Brennerei in Buckie, die mit der technischen Ausrüstung der stillgelegten Tochieneal Brennerei des gleichen Besitzers ausgerüstet wird.
1936:   Alexander Wilson & Co. ist bankrott. Die Stadt Buckie kauft Brennerei und die privaten Gebäude der Wilsons für 1.600£ auf.
1938:   Buckie Town Council veräußert die Inchgower Brennerei für 3.000£ an Arthur Bell & Sons.
1966:   Erweiterung der Kapazität der Brennerei durch Verdoppelung der Zahl der Brennblasen von zwei auf vier.
1985:   Guinness übernimmt Arthur Bell & Sons.
1987:   United Distillers entsteht durch die Verschmelzung von Arthur Bell & Sons mit der Distillers Company Ltd. (DCL).
1997:   Inchgower 1974, 22 Jahreist die erste Abfüllung eines Inchgowers Single Malts in der Rare Malts Selection - als weitere Originalabfüllung neben dem Inchgower 14 Jahre in der Flora & Fauna-Serie.
2004:   Inchgower Vintage 1976 erscheint in der Serie Rare Malts
2010:   Ein Einzelfass von 1993 wird abgefüllt
2011:   Austausch von zwei der Gärbottiche
2012:   Austausch der restlichen Gärbottiche
2018:   Inchgower 27 year old erscheint in der Reihe Special Releases
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. November 2022 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2022. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung