Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Balmenach 12 Jahre 2008/2021 Sherry Cask Finish

Artikel: SCOMA-021135
Exclusive for Kirsch Import
Diese Abfüllung von Balmenach gehört zur Sigantory Vintage Serie von Signatory und wurde 2008 destilliert und lagerte in einem Sherryfass nach.
Abfüllung:   Kirsch Importe
Destillierdatum:   09.10.2008
Abfülldatum:   05.06.2021
Alter:   12 Jahre
Fasstyp:   Sherry Cask Finish
Fassnummer:   5
Flaschenanzahl:   756
EAN:   5021944113521
Kategorie:   Speyside A - D
Hersteller Adresse:
Kirsch Import e.K. - Christoph Kirsch, Mackenstedter Str. 7, 28816 Stuhr, Germany
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
59,90 €*
Preis/Liter: 85,57 €*

Informationen zur Brennerei Balmenach

Produktionssituation:   In Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Balménach
Bedeutung:   Siedlung in der Mitte
Eigentümer:   Inver House Distillers (Pacific Spirit)
Lage:   nahe der A 95 von Grantown-on-Spey nach Bridge of Avon
Anschrift:   Cromdale, Grantown, Morayshire PH26 3PF
Telefon:   0044 1479 872569
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   kräftig, volles Aroma mit ausgeprägt nussigen und malzige Noten.
Webseite:   www.inverhouse.com
Malz:   UDV Maltings
Wasser:   Cromdale Burn
Maischebottiche:   1 x 7,6 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   6 x 40.000 Liter, Douglasienholz
Brennblasen (stills):   3 wash-stills mit je 13.600 Liter, 3 spirit-stills mit je 10.500 Liter.
Befeuerung der stills:   Dampf
Brennereikapazität:   2,8 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Peter Dawson, Johnnie Walker

Geschichte der Brennerei Balmenach

1824:   Der Farmer James MacGreggor erwirbt eine Brennlizenz und destillierte einige Jahrzehnte unter den Namen Balminoch.
1897:   Gründung der Balmenach Glenlivet Distillery Company und so erhält das Destillat der Brennerei nun den Namen Balmenach Glenlivet.
1922:   Die MacGreggor Familie verkauft die Brennerei an ein Konsortium,das von MacDonald Green, Peter Dawson und James Watson gebildet wird.
1925:   Dieses Konsortium tritt der Distillers Company Limited (DCL) bei.
1930:   Übertragung der Produktion auf die Scottish Malt Distillers (SMD).
1941:   Schließung der Brennerei.
1947:   Wiedereröffnung.
1962:   Anhebung der Produktionskapazität durch Erweiterung von vier auf sechs Brennblasen.
1964:   Die Herstellung des Malzes wird von Bodenmälzen (floor-malting) umgestellt auf das Mälzen in einer Saladin box.
1987:   Übernahme von SMD durch United Distillers (UD/Diageo)
1992:   Diageo stellt in der Flora & Fauna Serie als erste offizielle Abfüllung den Balmenach 12 year old vor.
1993:   Schließung der Brennerei im Mai.
1997:   Verkauf der Brennerei von United Distillers an Inver House Distillers.
1998:   Wiederaufnahme der Produktion am 2. Mai1998
2001:   Die thailändische Firma Pacific Spirits kauft Inver House auf.
2006:   International Beverage Holdings übernimmt Pacific Spirits UK und damit auch Inver House Distillers.
2009:   Zusätzliche Produktion von Caorunn Gin in einer Gin-Brennblase aus den 1920ern.
2012:   Aufnahme der zusätzlichen Produktion eines intensiv getorften Single Malts (50 ppm)
2014:   Austausch des gußeisernen Maischebottichs durch einen Bottich in Edelstahl, der aber die Kupferhaube des gußeisernen Kessel behält
Anmerkung:   Es gibt keine offizielle Abfüllung der Brennerei - Aberko in Glasgow füllt aber Balmenach Single Malt unter dem Namen Deerstalker ab!
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 30. November 2021 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2022. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung