Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Glentauchers Summer Edition 2022 - 2010/2022 Refill Sherry Butt

Artikel: SCOMA-052638
Single Cask Seasons
817 Sonnenstunden hat uns der Sommer 2022 bislang beschert. Das macht ihn laut Deutschem Wetterdienst zum sonnigsten Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Kirsch Import nimmt die Restwärme mit in die Übergangszeit und lassen den Sommer mit ihrer neuen Seasons-Abfüllung von Glentauchers noch einmal aufblühen.
Als blumig und sommerlich-leicht wird der Whisky von Glentauchers allgemein beschrieben. Zumindest von denen, die ihn schon gekostet haben. Als Single Malt abgefüllt ist der Speysider weiterhin eine Rarität. In den Warehouses unseres langjährigen Partners Signatory Vintage sind wir dennoch fündig geworden und konnten den Glentauchers 2010/2022 für unsere diesjährige Signatory Seasons Summer Edition abfüllen.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Saftige rote und exotische Früchte, gepaart mit braunem Zucker, umspielen die Nase. Dabei ein Hauch von warmem Honig. Süße Getreidenoten und Anflüge von getrockneter Kiwi komplimentieren die Nase.

Geschmack:
Kräftig und vollmundig kommt der Malt auf die Zunge und bringt dabei erneut rote und helle, saftige Früchte mit, gepaart mit Tönen von Bitterschokolade und floralen Aromen. Es bleibt ein Prickeln von Sternfrüchten auf der Zunge.

Nachklang:
Herrlich süß mit Früchten bleibt der Malt in Erinnerung. Dazu Noten die an einen Cappuccino erinnern. Eiche setzt ein und verbleibt aromatisch trocken am Gaumen.
Abfüllung:   Kirsch Importe
Destillierdatum:   18.11.2010
Abfülldatum:   27.06.2022
Fasstyp:   Refill Sherry Butt
Fassnummer:   900894
Flaschenanzahl:   596
EAN:   5021944118731
Kategorie:   Speyside E - K
Hersteller Adresse:
Kirsch Import e.K. - Christoph Kirsch, Mackenstedter Str. 7, 28816 Stuhr, Germany
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
78,90 €*
Preis/Liter: 112,72 €*

Informationen zur Brennerei Glentauchers

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Glen-tóchers
Bedeutung:   Tal des Windes
Eigentümer:   Chivas Brothers (Pernod Ricard, Frankreich)
Lage:   An der A 95 zwischen Mulben und Keith
Anschrift:   Mulben, Keith, Banffshire AB55 6YL
Telefon:   0044-1542-860 272
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Fruchtig, aromatisch, Vanille, Birnendrops, leicht rauchig
Webseite:   www.pernod-ricard.com
Malz:   Chariot von den Maltings in Burghead
Wasser:   Rosarie Burn
Maischebottiche:   1 x 12,2 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   6 x 60.000 Liter, europäisches Lärchenholz
Brennblasen (stills):   3 wash stills mit je 17.875 Liter, 3 spirit stills mit je 14.700 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   4,2 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Black & White, Ballantine’s, Teacher’s

Geschichte der Brennerei Glentauchers

1897:   James Buchanan& Co.Ltd. und W.P.Lowrie & Co.Ltd gründen gemeinsam die Glentauchers Distillery Co. und errichten die gleichnamige Brennerei.
1898:   Aufnahme der Produktion.
1902:   W.P.Lowrie & Co.Ltd. bekommt finanzielle Schwierigkeiten, James Buchanan & Co.Ltd. bietet die Übernahme der Anteile an der Glentauchers Brennerei an.
1906:   James Buchanan & Co.Ltd. wird alleiniger Eigner von Glentauchers und übernimmt zusätzlich einen Anteil von 80 Prozent an W.P:Lowrie & Co.Ltd.
1915:   James Buchanan & Co.Ltd. fusioniert mit Dewars.
1925:   Buchanan-Dewars tritt der Distillers Company Ltd. (DCL) bei.
1930:   DCL überträgt den Betrieb der Brennereien auf ihre Tochter Scottish Malt Distillers (SMD).
1966:   Erweiterung der Zahl der Brennblasen von zwei auf sechs.
1969:   Die eigene Herstellung von Malz (floor maltings) wird aufgegeben.
1985:   Glentauchers wird im Krisenjahr der schottischen Whiskyindustrie stillgelegt.
1989:   United Distillers (ehemals DCL) verkauft Glentauchers an Caledonian Malt Whisky Distillers, die zu Allied Distillers gehört.
1992:   Die Produktion wird wieder aufgenommen.
2000:   Als erste Originalabfüllung erscheint in der Reihe Special Distillery Bottlings ein Glentauchers 15 years old.
2005:   Durch die feindliche Übernahme von Allied Domecq (früher Allied Distillers) durch Pernod-Ricard und Beam Global geht Glentauchers an Chivas Brothers von Pernod Ricard.
2007:   Austausch des Maischebottichs
2017:   Glentauchers 15 year old ercheint in der Ballantine's Single Malt Serie

 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. September 2022 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2022. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung