Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Glenrothes Autumm Edition 11 Jahre 2011/2022 Sherry Butt

Artikel: SCOMA-051827
Signatory Single Cask Seasons Edition
Die Speyside-Brennerei ist in ihrer rund 145-jährigen Geschichte mehrfach wie ein Phönix aus der Asche gestiegen. So kommen Genießer auch heute noch in den Genuss ihres weichen, leichten und fruchtigen Single Malts. Die Seasons Autumn Edition 2022 reifte 11 Jahre lang in Eichenfässern, inklusive First Fill Sherry Butt Finish. Der Effekt: einladende natürliche Bräune und volle, kräftige Aromen von Datteln, Honig, Kaffee und dunkler Schokolade.
Verkostungsnotiz:

Aroma:
Voll und kräftig mit Aromen von Datteln, Pflaumen und Gewürzen, begleitet von Honigsüße. Leichte Anklänge von Röstaromen erinnern an frischen Kaffee und dunkle Schokolade.

Geschmack:
Süß, mit einer leicht spritzigen Säure in Kombination mit den Aromen der Nase. Der Single Malt legt sich voll und schwer auf die Zunge, wo er dunkle Noten von Honig und Datteln hinterlässt.

Nachklang:
Sehr schöner Abgang mit Eichennoten, Kaffee und dunkler Schokolade, die ein großartiges trockenes Mundgefühl hinterlassen.
Abfüllung:   Kirsch Importe
Destillierdatum:   07.03.2011
Abfülldatum:   15.11.2022
Alter:   11 Jahre
Fasstyp:   Sherry Butt Finish
Fassnummer:   1
Flaschenanzahl:   803
EAN:   5021944121274
Kategorie:   Speyside E - K
Hersteller Adresse:
Kirsch Import e.K. - Christoph Kirsch, Mackenstedter Str. 7, 28816 Stuhr, Germany
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
79,90 €*
Preis/Liter: 114,15 €*

Informationen zur Brennerei Glenrothes

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Glen-róßes
Bedeutung:   Tal der Rothes
Eigentümer:   Highland Distillers (The 1887 Company/Edrington Group)
Lage:   Nahe des Friedhofes am Burn of Rothes, westlich der A 941
Anschrift:   Burnside Street, Rothes, Morayshire AB38 7AA
Telefon:   0044-1340-872 300
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Würzig-fruchtig, Zitrus, Pflaumen-Noten, Nachklang mittel-süß
Webseite:   www.theglenrothes.com
Malz:   Chariot und Optic von Tamdhu
Wasser:   Ardcanny Spring und Quellen nahe der Brennerei
Maischebottiche:   1 x 5,5 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   20 x 25.500 Liter - 8 x Edelstahl, 12 x Oregon Pinie
Brennblasen (stills):   5 wash stills mit je 22.900 Liter, 5 spirit stills mit je 25.000 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   5,6 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Cutty Sark, Famous Grouse

Geschichte der Brennerei Glenrothes

1878:   William Grant & Co erbauen die Glenrothes Brennerei.
1879:   Produktionsbeginn
1884:   Namensänderung in Glenrothes-Glenlivet.
1887:   Fusion von William Grant & Co. mit Islay Distillers Co. (Bunnhabhain) zu Highland Distillers Ltd.
1897:   Ein Feuer verwüstet die Brennerei.
1903:   Eine Explosion verursacht größere Schäden.
1922:   Feuer bricht in einem Lagerhaus aus. Einige Lagerhäusern brennen ab, werden aber schnell wieder ersetzt.
1963:   Erweiterung von vier auf sechs Brennblasen.
1980:   Erweiterung von sechs auf acht Brennblasen.
1989:   Erweiterung von acht auf zehn Brennblasen.
1999:   Edrington Group und William Grant & Sons erwerben Highland Distillers.
2010:   Berry Brothers übernehmen die Marke Glenrothes, Eigentümer der Brennerei bleibt aber The Edrington Group
2011:   Markteinführung der Editor's Casks
2013 :   Markteinführung von 2001 Vintage und der Serie Manse Brae
2014:   Markteinführung von Sherry Cask Reserve und 1969 Extraordinary Cask (nur 133 Flaschen!)
2015:   Abfüllung des Glenrothes Vintage Single Malt
2017:   Glenrothes kehrt zurück zu The Edrington Group
2018:   Die Deklaration einer Altersangabe wird wieder eingeführt

 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. Januar 2023 Preise in rot gekennzeichent.

Entwicklungsumgebung