Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Clynelish Statement 31 Jahre 1989/2021

Artikel: SCOMA-030237
Single Malt Scotch Whisky


Wichtiger Hinweis zu Raw Cask Abfüllungen:
Raw Cask-Abfüllungen erfolgen ohne jegliche Behandlung des Whisky beim Umfüllen vom Fass in die Flasche. Es wird weder eine Kältefiltration noch eine Grobfiltration zur Abtrennung der Holzflitter oder der feinen Kohlepartikel vom Ausflämmen des Fasses vor der Einlagerung eines Whiskys durchgeführt. Fassrückstände und Holzspäne wandern mit in die Flasche und garantieren dem Konsumenten so einen völlig unbehandelten Whisky - wie frisch vom Fass, also just from the wood - ein Begriff, der sonst nur für den Alkoholgehalt verwendet wird!
Natürlich sollten Holzflitter und Kohlestückchen nicht mitgetrunken werden. Bei stehender Lagerung der Flasche setzen sich die für die Raw Cask-Abfüllung typischen Holzflitter und Kohlestücken am Boden der Flasche ab und der überstehende Whisky kann durch vorsichtiges Dekantieren ohne den Niederschlag in das Trinkglas überführt werden.

Abfüllung:   Blackadder Raw Cask
Destillierdatum:   26.09.1989
Abfülldatum:   07.2021
Alter:   31 Jahre
Fassnummer:   6094
Flaschenanzahl:   194
EAN:   5055030612360
Kategorie:   Highlands, northern
Hersteller Adresse:
Blackadder International Ltd. , Chapel Lane, Westfield , East Sussex, TN35 4QX, United Kingdom
Bezeichnung:
Single Malt Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
799,90 €*
Preis/Liter: 1142,74 €*

Informationen zur Brennerei Clynelish

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Northern Highlands
Aussprache:   Klein-líesch
Bedeutung:   Steiler Berg
Eigentümer:   United Distillers plc. (Diageo)
Lage:   Nördlich von Brora an der A 9
Anschrift:   Brora, Sutherland KW9 6LR
Telefon:   0044 1408 623 003
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Würzig, ausgeprägt torfig, intensive Seetangnoten
Webseite:   www.malts.com
Malz:   Glen Ord Maltings (Diageo)
Wasser:   Clynemilton Burn
Maischebottiche:   1 x 12,5 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   10 x 58.600 Liter: 8 x,Lärchenholz, 2 x Edelstahl
Brennblasen (stills):   3 wash stills mit je 17.050 Liter, 3 spirit stills mit je 19.000 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   4,9 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Johnnie Walker Gold Label, Compass Box Eleuthera

Geschichte der Brennerei Clynelish

1819:   Die ursprüngliche Clynelish Brennerei wurde durch George Granville Levison-Gower, dem späteren Duke of Sutherland erbaut, 1968 in Brora umbenannt und die Produktion 1983 eingestellt.
1967:   Scottish Malt Distillers errichten eine neue Brennerei in der Nähe der alten Clynelish Brennerei. Nach Eröffnung übernimmt der Neubau den Namen Clynelish. Für kurze Zeit gab es den Whisky Clynelish von beiden Brennereien.
2002:   Als Ergänzung zur Flora & Fauna Serie bringt Diageo mit Hidden Malts eine weitere Serie, in der Clynelish 14 y.o. als erste Originalabfüllung erscheint.
2006:   Es folgt in der Reihe Distiller's Edition ein Clynelish 1991, nachgelagert im Oloros Sherry Fass
2009:   Abfüllung eines Clynelish 12 Years Old für dei Friends of the Classic Malts
2010 :   In der Reihe Manager's Choice wird ein Vintage 1997 abgefüllt.
2014:   Markteinführung des Clynelish Select Reserve
2015:   Die bereits weit voran geschrittenen Bauarbeiten zur Verdopplung der Kapazität werden zum Jahresbeginn wegen der stagnierenden Nachfrage nach Scotch Whisky eingestellt.
2017:   Wiederinbetriebnahme nach einem Jahr Pause für Renovierungsarbeiten
:   

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. November 2022 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2022. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung