Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Braeval 21 Jahre 2000/2021 Refill Butt

Artikel: SCOMA-021329
Signatory Vintage
Braeval ist die am höchstgelegenste Destillerie Schottlands und schloss 2001 seine Tore. Aber bevor die Tore sich bis zum Neustart 2008 wieder öffneten, wurde dieser Whisky gebrannt und in ein Sherry Butt gelagert. Dort durfte diese dann bis Februar ruhen und wurde für die Signaorty Vintage Serie mit 60.3 %Vol. abgefüllt.
Abfüllung:   Signatory
Destillierdatum:   16.02.2000
Abfülldatum:   18.02.2021
Alter:   21 Jahre
Fasstyp:   Refill Butt
Fassnummer:   6393
Flaschenanzahl:   591
EAN:   5021944111930
Kategorie:   Speyside A - D
Hersteller Adresse:
Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd., Pitlochry, PH16 5JP, Scotland
Bezeichnung:
Speyside Single Malt Scotch Whisky
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
239,90 €*
Preis/Liter: 342,72 €*

Informationen zur Brennerei Braeval

Produktionssituation:   in Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Speyside
Aussprache:   Bray-waarl
Bedeutung:   Oberes Ende des Hanges
Eigentümer:   Chivas Brothers Ltd. (Pernod Ricard)
Lage:   Zwischen Tomintoul und Glenlivet, nahe Knockando an der B 9008
Anschrift:   Chapeltown of Glenlivet, Banffshire AB37 7BN
Telefon:   0044 1542 783 042
Besucherzentrum:   nein
Stilrichtung:   Leicht und ausgewogen mit cremiger Fruchtigkeit
Malz:   Concerto Gerste von unterschiedlichen Mälzereien.
Wasser:   Preenie und Kate's Well
Maischebottiche:   1 x 8,4 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   13 x 41.000 Liter, Edelstahl
Brennblasen (stills):   2 wash stills mit je 22.500 Liter, 4 spirit stills mit je10.000 Liter
Befeuerung der stills:   indirekte Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   4,2 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   100 Pipers, Chivas Regal, Passport

Geschichte der Brennerei Braeval

1973-1974:   Von Chivas Brothers als Braes of Glenlivet Brennerei erbaut.
1975:   Anhebung der Produktionskapazität durch Erweiterung von 3 auf 5 Brennblasen.
1978:   Einbau einer weiteren Brennblase.
1995:   Umbenennung von Braes of Glenlivet in Braeval zur Vermeidung von Verwechslungen mit der benachbarten Glenlivet Brennerei.
2001:   Übernahme von Chivas Brothers durch Pernod Ricard, Frankreich.
2002:   Schließung der Braeval Brennerei.
2008:   Wiederinbetriebnahme im Juli des Jahres.
1997:   Automatisierung der Produktion. Damit wird nur noch ein Mitarbeiter je Schicht benötigt..
2012:   Austausch des Maischebottichs
2019:   Abfüllung von drei Jahrgängen in The Secret Speyside Collection für Dubai Airport

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. August 2021 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2021. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung