Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Dreyer, Holger: The Legend of Port Ellen Distillery

Artikel: SCOMA-980350
Das Buch ist in englischer Sprache
EAN:   9783934900639
Kategorie:   Bücher, englisch
 Verfügbarkeit: auf Lager
 Lieferfrist 2-3 Tage
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
29,80 €*

Informationen zur Brennerei Port Ellen

Produktionssituation:   Stillgelegt, Gebäude teilweise entkernt
Land:   Schottland
Region:   Isle of Islay
Aussprache:   Port Ellen
Bedeutung:   Hafen der Eleonor
Eigentümer:   Diageo plc.
Lage:   An der Rückseite der Port Ellen Maltings im gleichnamigen Ort
Anschrift:   PORT Ellen; Isle of Islay, Argyll PA42 7AH
Stilrichtung:   Trocken, torfig-rauchig, Noten von Seetang, öliger Nachklang
Malz:   Eigen Mälzerei
Wasser:   Leorin Lochs
Maischebottiche:   1 x 5,68 Tonnen
Gärbottiche:   8 x 30.000 Liter
Brennblasen (stills):   2 wash stills mit je 28.000 Liter, 2 spirit stills mit je 25.000 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfbeheizung
Brennereikapazität:   800.000 Liter Alkohol

Geschichte der Brennerei Port Ellen

1825:   Alexander Kerr Mackay gründet zusammen mit Walter Campbell die Port Ellen Brennerei
1833:   Übernahme durch John Ramsay aus Glasgow
1892:   Lucy Ramsay führt die Brennerei nach dem Tode ihres Mannes weiter
1906:   Nach dem Tode von Lucy Ramsay übernimmt der Sohn Captain Iain Ramsay
1920:   Iaian Ramsay verkauft die Port Ellen Brennerei an Buchanan-Dewar
1925:   Buchanan-Dewar tritt der Distillers Company Limited (DCL) bei
1930:   Übertragung der Verwaltung der Brennereien der DCL an deren Tochterfirma Scottish Malt Distillers (SMD), Port Ellen stellt die Produktion ein
1967:   Wiederinbetriebnahme nach dem Einbau von zwei weiteren Brennblasen
1980:   Queen Elizabeth II besucht die Brennerei
1983:   Die Produktion in der Port Ellen Brennerei wird eingestellt
1987:   Endgültige Schließung der Whiskyproduktion während die Malzproduktion wei-ter für die anderen Brennereien auf der Isle of Islay betrieben wird
1992:   Löschung der Brennlizenz für Port Ellen
1998:   Beginn der jährlichen Abfüllung eines Port Ellen in Fassstärke
2004:   Die nicht mehr genutzten Gebäude werden abgerissen
2001:   Abfüllung des ersten Port Ellen Cask Strength -jährlich folgt eine weitere Cask Strength-Abfüllung

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. Januar 2020 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 18 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2020. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung