SUCHE
  • Datum:
  • 10.02.2018

Scotch Whisky Exportzahlen für 2017

Scotch Whisky hat für den Export im Jahr 2017 ein rekordverdächtiges Jahr erlebt. Laut offizieller Daten ist Scotch im vergangenen Jahr sowohl im Volumen als auch im Wert (1,6% bzw. 8,9%) auf insgesamt 4,36 Mrd. GBP gewachsen - das entspricht einem weltweiten Export von 1,23 Mrd.-Flaschen.
Die Zahlen stammen aus den neuesten offiziellen Exportdaten, die zeigen, dass Scotch Whisky mehr als 20% aller britischen Exporte an Nahrungsmitteln und Getränke ausmachte. Der Export von Single Malt Scotch Whisky stieg 2017 um 14,2% auf 1,17 Mrd. £

 

Mit mehr als 40.000 Arbeitsplätzen, die von der schottischen Whisky-Industrie in Großbritannien unterstützt werden - davon 7.000 in ländlichen Gebieten in Schottland - ist es entscheidend, dass wir sowohl die neu gegründeten Whisky-Unternehmern wie auch die etablierten Destillerien unterstützen.


  • Datum:
  • 07.02.2018

Bruichladdich BARLEY PROVENANCE SERIES

Bruichladdich bringt zwei neue Abfüllungen auf den Markt und setzt sich dabei das Ziel möglichst natürliche Whiskys herzustellen.

 

Bruichladdich Bere Barley 2008 und The Organic 2009 machen dabei den Anfang.


  • Datum:
  • 30.01.2018

Glenmorangie Spìos - inspiriert von der goldenen Ära

Die neunte Private Edition reifte ausschließlich in Ex-Rye-Whiskey-Fässern

 

Von der goldenen Ära amerikanischer Roggenwhiskeys ist die neueste Ausgabe der Glenmorangie Private Edition geprägt. Mit Raffinesse und subtiler Würze erinnert Glenmorangie Spìos, gälisch für „Gewürz“, an das große Zeitalter amerikanischer Roggen-Whiskeys. Im frühen 20. Jahrhundert in den renommiertesten Saloons des Landes genossen, inspirierte Rye mit seinem unverwechselbaren, würzigen Stil klassische Cocktailrezepte wie den Old Fashioned oder den Manhattan. Doch im Laufe der Zeit schwand die Nachfrage nach Roggen-Whiskey. Als in den 1990er Jahre Dr. Bill Lumsden, Glenmorangies Director of Distilling, Whisky Creation und Whisky Stocks in den USA diese, damals seltenen Whiskeys mit ihren Zimt- und Gewürznelkennoten begegnete, fesselten sie seine Fantasie. Gepaart mit den feinen Noten Glenmorangies und würzigen Roggennoten sah er großes Potential, der prämierten Private Edition einen Hauch amerikanischer Eleganz vergangener Tage zu verleihen.


  • Datum:
  • 17.01.2018

Highland Park 17 Jahre The Dark

The Edrington Group hat einen neuen 17 Jahre alten Highland Park Whisky mit dem Namen The Dark mit 52,9 %Vol. herausgebracht - mit der Ankündigung, im Frühjahr nächsten Jahres eine Schwester namens
The Light herauszubringen (allerdings noch ohne nähere Angaben hierzu).


The Dark ist in Sherry-Fässern aus europäischer Eiche gereift und jetzt in Großbritannien und Europa erhältlich. The Dark und The Light werden als zwei Sonderausgaben bezeichnet, die beide die Geschichte der „kontrastierenden Jahreszeiten der Orkney-Inseln und die daraus resultierende intensive Balance von Highland Park Whisky“ zu belegen.
The Dark kommt in einer schwarzen Glasflasche mit einem Schlangendrachen auf der Vorderseite.

Sein Geschmacksprofil wird beschrieben als Aromen von getrockneten
Früchten, Nüssen und Gewürzen, die mit einem Hauch von rauchigem Torf überzogen sind.


  • Datum:
  • 16.01.2018

Daftmill will ersten Whisky vermarkten

Die Lowland Single Malt Destillerie Daftmill will 2018, also weit über ein Jahrzehnt nach der Aufnahme der ersten Destillation, den ersten Whisky vermarkten. Die Eigentümer der Daftmill Farm haben die alte Tradition des Destillierens während der Ruhezeiten der Farmarbeit wiederbelebt.


Die Destillerie wurde 2005 von den Brüdern Francis und Ian Cuthbert in einer alten Mühle auf der Familienfarm in der Nähe von Cupar in Fife gegründet, hat aber 12 Jahre später noch keinen Whisky freigegeben. Das entspricht nicht der Vorgehensweise bei den meisten neu gegründeten schottischen Brennereien, die bereits nach Erreichen der Mindestreifezeit von drei Jahren einen ersten Whiskey in den Markt einführen.
Die Eigentümer der Daftmill Brennerei haben jetzt eine globale Vertriebsvereinbarung mit dem Wein- und Spirituosenhändler Berry Bros & Rudd unterzeichnet, was eindeutig die Absicht signalisiert, in naher Zukunft doch eine erste Markteinführung stattfinden zu lassen.


TOPSELLER DER WOCHE
45,80 % | 0,70 L
Talisker 10 Jahre
31,99 €*
Preis/Liter: 45,70 €*
Bruadar Malt Whisky Liqueur
19,90 €*
Preis/Liter: 28,43 €*
43,00 % | 0,70 L
Lagavulin 16 Jahre
48,99 €*
Preis/Liter: 69,99 €*
40,00 % | 0,70 L
Laphroaig 10 Jahre
28,99 €*
Preis/Liter: 41,41 €*
GlenDronach 12 Jahre Original
42,99 €*
Preis/Liter: 42,99 €*
40,00 % | 0,70 L
Aberlour 10 Jahre

vorher: 29,95 €*

Sonderpreis: 26,90 €*

Preis/Liter: 38,43 €*
Glen Els Journey  Abfüllung 2017
49,50 €*
Preis/Liter: 70,72 €*
Yamazaki Distillers Reserve
79,95 €*
Preis/Liter: 114,22 €*
46,30 % | 0,70 L
Bunnahabhain Moine
35,90 €*
Preis/Liter: 51,29 €*
58,70 % | 0,70 L
Octomore 08.4 8 Jahre
174,90 €*
Preis/Liter: 249,86 €*


*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.

1 Sonderangebote -

6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 15. März 2018.

Preise in rot gekennzeichnet.

2 Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 20 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis

 für Sie zusammengestellt. 

Gültig bis Ende September 2018.

 Gekennzeichnet durch Button.

KUNDENSERVICE

Bestellhotline +49 (0) 44 61 - 91 22 37
Montag - Freitag:
8.30 - 13.00 Uhr  |  15.00 - 18.00 Uhr

Ladengeschäft
Am Bullhamm 17  |  26441 Jever

Montag - Freitag:   10.00 - 13.00 Uhr
Freitag:   15.00 - 18.00 Uhr
Samstag:   11.00 - 13.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

SCOMA NEWS

Wir informieren Sie monatlich über Highlights aus der Welt des Whiskys.





###REALTEXT###