Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Hazelborn 2007/2016 9 Jahre Barolo Wine Cask Finish

Artikel: SCOMA-085060
Abfüllung:   Originalabfüllung
Destillierdatum:   06.2007
Abfülldatum:   10.2016
Alter:   9 Jahre
Fasssorte:   Barolo Cask
Flaschenanzahl:   10800
EAN:   610854002602
Kategorie:   Campbeltown
Hersteller Adresse:
Mitchell & Son CHQ, CHQ Building, IFSC Dublin 1, Ireland
Bezeichnung:
Campbeltown Single Malt Whisky

  Verfügbarkeit: sofort versandfertig,
  Lieferfrist 2-3 Tage

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
69,90 €*
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage
Preis/Liter: 99,86 €*

Informationen zur Brennerei Springbank

Produktionssituation:   In Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Campbeltown
Aussprache:   Spring-bänk
Bedeutung:   Ufer der Quelle
Eigentümer:   J.& A.Mitchell Co. Ltd.
Lage:   in der Stadtmitte von Campbeltown
Anschrift:   Campbeltwon, Argyll PA28 6ET
Telefon:   0044-1586-551 710
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Springbank: ölig, salzig-süß, Anflug von Mandeln Longrow: erdig, intensiv getorft, rauchig, süßlich, malzig Hazelburn: weich, ölig, würzig, pfeffrig, süß, Anflug von Kiwi
Webseite:   www.springbankdistillers.com
Malz:   von eigenen floor maltings
Wasser:   Crosshill Loch
Maischebottiche:   1 x 3,7 Tonnen, Gusseisen
Gärbottiche:   6 x 26.510 Liter, Scandinavische Lärche
Brennblasen (stills):   1 wash still mit 10.000 Liter, 2 spirit stills mit je 12.274 Liter
Befeuerung der stills:   Direkte Beheizung der wash still, Dampfbeheizung der spirit stills
Brennereikapazität:   750.000 Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Campbeltown Loch, Mitchell’s

Geschichte der Brennerei Springbank

1828:   Die Familie Reid eröffnet mit Springbank die vierzehnte Brennerei in Campbeltown.
1837:   Familie Reid geriet in finanzielle Schwierigkeiten und verkauft die Springbank Brennerei an John und William Mitchell.
1926:   Die wirtschaftliche Depression (Prohibition) zwingt zum Schließen der Brennerei
1933:   Mit dem Ende der Prohibition in den USA nimmt die Springbank Brennerei die Produktion wieder auf.
1960:   Einstellen der eigenen Malzproduktion
1969:   J.& A. Mitchell erwirbt den unabhängigen Abfüller Cadenhead
1979:   Schließung der Brennerei
1985:   Vorerst nur als Experiment wird zusätzlich zum Springbank (15-20 ppm) ein sehr torfiger Longrow 10 years old abgefüllt (40-45 ppm)
1987:   Die Produktion wird wieder aufgenommen – allerdings auf „Sparflamme“
1989:   Die Produktion läuft wieder ohne Einschränkung
1990:   Longrow Single Malt hat sich als Standardsorte etabliert
1992:   Springbank stellt wieder eigenes Malz her – nach dem floor-malting Verfahren
1997:   Mit dem Hazelburn wird erstmals ein ungetorfter Single Malt gebrannt.
2001:   Springbank 1965 Local Barley wird abgefüllt – Gerste, Wasser, Torf und Kohle zur Herstellung des Whisky kommen aus der näheren Umgebung der Brennerei
2004:   Hedley Wright, Mehrheitseigentümer von J.& A. Mitchell nimmt die im März 1925 geschlossene Glengyle Brennerei in Campbeltown wieder in Betrieb.
2008:   Im Sommer des Jahres stellt die Springbank Brennerei den Betrieb ein – entgegen der in der schottischen Whiskyindustrie herrschenden allgemeinen Aufbruchsstimmung
2009:   Wiederaufanhme der Produktion
2010:   Erste Abfüllung des ungetorften Hazelburn als CV

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. März 2017 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 15 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2017. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung