Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Ben Nevis 18 Jahre 1996/2015 Raw Cask

Artikel: SCOMA-021522
Abfüllung:   Blackadder
Destillierdatum:   25.10.1996
Abfülldatum:   09.2015
Alter:   18 Jahre
Fasssorte:   Oak Hogshead
Fassnummer:   1597
Flaschenanzahl:   1597
EAN:   5055030613817
Kategorie:   Highlands, western
Hersteller Adresse:
Blackadder International Ltd. , Chapel Lane, Westfield , East Sussex, TN35 4QX, United Kingdom
Bezeichnung:
Single Malt Whisky

  Verfügbarkeit: sofort versandfertig,
  Lieferfrist 2-3 Tage

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
104,90 €*
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage
Preis/Liter: 149,86 €*

Informationen zur Brennerei Ben Nevis

Produktionssituation:   In Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Western Highlands
Aussprache:   Ben néw-iss
Bedeutung:   Schneeberg
Eigentümer:   Ben Nevis Distillery (Fort William) Ltd. (Nikka, Asahi Breweries)
Lage:   2 Meilen nördlich von Fort William an der A 82
Anschrift:   Lochy Bridge, Fort Williams, Argyll PH33 6TJ
Telefon:   0044 1397 702 476
Besucherzentrum:   ja
Stilrichtung:   Kräftig, trocken, Kräutertöne, Heide, Honig, Anklänge von Rauch
Webseite:   www.bennevisdistillery.com
Malz:   Von Mälzereien in UK und Europa
Wasser:   Allt a' Mhuilinn (The Mill Burn)
Maischebottiche:   1 x 9,5 Tonnen ; Edelstahl
Gärbottiche:   8 x 50.000 Liter ; 6 x Edelstahl, 2 x Oregon Pinie
Brennblasen (stills):   2 wash stills mit je 25.000 Liter, 2 spirit stills mit je 20.000 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfspiralen
Brennereikapazität:   2,0 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Dew of Ben Nevis, Glencoe (Blended Malt)

Geschichte der Brennerei Ben Nevis

1825:   Gründung der Brennerei durch Long John McDonald.
1848:   HRM Queen Victoria besucht die Brennerei.
1856:   Long John stirbt, Nachfolger ist sein Sohn Donald P. McDonald.
1878:   Die große Nachfrage ist Anlass für den Bau einer weiteren Brennerei in der Nachbarschaft mit dem Namen Nevis Brennerei.
1908:   Beide Brennereien verschmelzen.
1941:   Verkauf der Brennerei an Ben Nevis Distillery Ltd., die von dem kanadischen Millionär Joseph W. Hobbs geführt wird, der bereits die Brennereien Bruichlad-dich, Glenesk und Glenury Royal aufgekaufte und 1957 die Lochside Brennerei eröffnet.
1955:   Unter Hobbs erfolgt der Einbau einer Coffey still zum Brennen von Grain . Bei Ben Nevis werden nun Grain und Malt Whisky hergestellt.
1964:   Hobbs verstirbt, die Produktion wird eingestellt.
1981:   Joseph Hobbs junior verkauft die Ben Nevis Brennerei wieder zurück an Long John Distillers & Whitbread.
1984:   Wiedereröffnung nach intensiver Umbau und Modernisierung.
1986:   Erneute Schließung der Brennerei.
1989:   Verkauf der Brennerei an Nikka Whisky Distilling Co. Ltd.
1991:   Wiedereröffnung der Brennerei.
1991:   Eröffnung des Besucherzentrums.
1996:   Ben Nevis 10 year old Single Malt wird eingeführt.
2006:   Ben Nevis 13 year old Port finish kommt auf den Markt.
2007:   Ben Nevis Single Cask Vintage 1992 kommt auf den Markt.
2010:   Abfüllung eines Ben Nevis 25 Years Old
2011:   Ergänzung der Palette um den McDoanld's Traditional Ben Nevis
2014:   Der Manager Colin Ross entdeckt im Lager übriggebliebene Flaschen von früheren Privatabfüllungen, die als Forgotten Bottlings vermarktet werden.
Anmerkung:    Jedes Jahr werden auch 30.000 Liter eines heavily peated Single Malts produziert

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
JAHRGANG 1990 | 49,8 % vol. | 0,70 L
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten 
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. März 2017 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 15 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2017. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung