Blättern Sie durch unser Sortiment. 
 zurück  |  nächster Artikel 
 

Auchentoshan 2000/2017 Marsala Wine Cask Finish

Artikel: SCOMA-010287
Abfüllung:   Malts of Scotland
Destillierdatum:   2000
Abfülldatum:   2017
Fasssorte:   Marsala Cask Finish
Fassnummer:   17004
Flaschenanzahl:   261
Kategorie:   Lowlands
Hersteller Adresse:
Malts of Scotland, Senefelder Straße 7, 33100 Paderborn, Germany
Bezeichnung:
Single Malt Whisky

  Verfügbarkeit: sofort versandfertig,
  Lieferfrist 2-3 Tage

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 
99,90 €*
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage
Preis/Liter: 142,72 €*

Informationen zur Brennerei Auchentoshan

Produktionssituation:   In Betrieb
Land:   Schottland
Region:   Lowlands
Aussprache:   Ock-un-tosh-en
Bedeutung:   Ecke des Feldes
Eigentümer:   Morrison Bowmore (Beam Suntory Inc.)
Lage:   An der A 82 zwischen Duntocher und dem River Clyde - ganz in der Nähe der Erskine Bridge über den River Clyde
Anschrift:   Dalmuir, Dumbartonshire G81 4SJ
Telefon:   0044 1389 878 561
Besucherzentrum:   Ja
Stilrichtung:   Leicht, süß und aromatisch, fruchtige Noten, mit zunehmendem Alter komplexer
Webseite:   www.auchentoshan.com
Malz:   Optic, von fremden Mälzereien
Wasser:   Quellen aus dem Kilpatrick Hills
Maischebottiche:   1 x 6,8 Tonnen, Edelstahl
Gärbottiche:   7 x 38.000 Liter: 3 x Edelstahl, 4 x Douglas Fichte,
Brennblasen (stills):   1 wash-still mit 17.500 Liter, 1 intermediate still mit 8.000 Liter für die dreifache Destillation, 1 spirit-still mit 11.500 Liter
Befeuerung der stills:   Dampfpfannen
Brennereikapazität:   2 Millionen Liter Alkohol
Verwendung in folgenden Blends:   Rob Roy, Ballantine's, Islay Legend

Geschichte der Brennerei Auchentoshan

1800:   Erwähnung einer Duntocher Brennerei, heute identisch mit Auchentoshan.
1823:   John Bulloch erhält eine offizielle Brennlizenz.
1834:   Die inzwischen gegründete Bulloch & Co.Ltd. verkauft die Brennerei an John Hart und Alexander Filshie.
1837 - 1878:   Im Besitz von Alexander und James Filshie.
1878 - 1896:   Im Eigentum von C. H. Curtis & Co.
1903:   Verkauf der Brennerei an John Maclachlan.
1923:   G. & J. Maclachlan ist bankrott, die Nachfolge tritt Maclachlans Ltd. an
1941:   Mehrfache deutsche Bomberangriffe beschädigen im März 1941 die Brennerei. Ein Neuaufbau erfolgt aber erst nach 1948.
1960:   Verkauf der Maclachlans Ltd. an die Brauerei J. & R. Tennant Brewers.
1969:   Auchentoshan wird von Eadie Cairns Ltd. gekauft.
1984:   Neuer Besitzer wird Morrison Bowmore Ltd. unter Stanley P. Morrison.
1994:   Verkauf von Morrison Bowmore an den japanische Konzern Suntory.
2002:   Auchentoshan Three Woods erscheint mit einer Reifung von 10 Jahren im Bourbon Fass und einer Nachlagerung erst im Oloroso Sherry Fass, anschließend in einem Pedro Ximenez Sherryfass
2004:   Eröffnung eines Besucherzentrums am 01.12.2004, Baukosten über 1 Mill. £. Als ältester Malt der Brennerei wird Auchentoshan 42 year old abgefüllt.
2006:   Markteinführung des Auchentoshan 18 year old.
2008:   Umstellung von Flaschenform und Verpackung
2012:   Sechs neue Abfüllungen erscheinen, sind aber für den Duty Free-Bereich vreserviert.
2013:   Markteinführung des Auchentoshan Virgin Oak
2015:   Nur für den Duty Free Bereich abgefüllt sind Auchentoshan Blood Oak (ohne Altersangabe) und Auchentoshan Noble Oak, 24 year old
2014:   Auchentoshan American Oak löst den Auchentoshan Classic ab
:   
:   

 Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
JAHRGANG 2007 | 57,9 % vol. | 0,70 L
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten 
 

*Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. 19% und zzgl. Versandkosten.


¹ Sonderangebote - 6 Tiefpreis-Sonderangebote mit einer Laufzeit von bis zum 31. März 2017 Preise in rot gekennzeichent.
² Daueraktionspreis - In der Daueraktion haben wir 15 Whisk(e)ys mit hoher Nachfrage und einem guten Preis/Leistung-Verhältnis
für Sie zusammengestellt. Gültig bis Ende September 2017. Gekennzeichnet durch Button.

Entwicklungsumgebung